Köln Nachrichten Köln Nachrichten

CSD2016

CSD-Parade 2016 in Köln

KluST meldet Insolvenz an – CSD Köln soll 2017 stattfinden

Köln | Der Kölner Lesben- und Schwulen-Tag e.V. (KLuST ) hat beim Amtsgericht in Köln den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das gab der KLuST-Vorstand bekannt. Heute Abend will der Vorstand die Öffentlichkeit weiter informieren. Der Christopher Street Day 2017 soll in Köln dennoch stattfinden.

„Der heute vom KLuST-Vorstand beim Amtsgericht Köln gestellte Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Vereins führt dazu, dass die Struktur, die bisher den CSD Köln organisiert hat, einen Teil ihrer Handlungsfähigkeit einbüßt und Unsicherheit im Hinblick auf den diesjährigen CSD entsteht“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme der Aidshilfe Köln. Um die Unsicherheit schnell zu beseitigen, habe sich ein Bündnis der Kölner LSBTI-Community gebildet. Dieses Bündnis soll garantieren, dass auch im Sommer 2017 der CSD in Köln stattfinden kann.

Report-K berichtet heute, Mittwoch 15. Februar, über die gestrige Pressekonferenz.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Stadt Köln teilte mit, dass ab sofort die Turnhalle in der Hermesgasse in Köln-Nehl wieder ausschließlich dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung steht. Seit dem 9. Februar 2016 diente die Halle Flüchtlingen als Unterkunft. Am 26. April zogen die letzten Flüchtlinge aus.

Köln | Zuerst die gute Nachricht zum Wasserschaden im Kölnischen Stadtmuseum: Die Objekte wurden nach Angaben der Stadt Köln nicht beschädigt. Allerdings sind die Räume der Dauerausstellung betroffen und diese kann bis zum 4. Juli nicht mehr besucht werden. Der Schaden entstand in der Nacht vom Sonntag, 25. Juni auf Montag, den 26. Juni.

nachklick2662017

Köln | In Köln stellte heute Dirty Dancing das Programm für den Musical Dome vor und die Kölner Polizei fand 55 kg Marihuana in Porz-Grengel im Marktwert von über einer halben Million Euro. In Großbritannien steht die Regierung May und in Amerika konnte Präsident Trump einen Teilerfolg für seinen Einwanderungspolitik verbuchen. In Deutschland machte die AfD mit ihrer Interpretation von Parolen wie "Deutschland den Deutschen" Schlagzeilen. Der Nachrichtenüberblick vom Montag, 26.6.2017.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets