Köln Nachrichten Köln Nachrichten

corona_update_02032021

Kölner Inzidenzwert fällt nicht sondern steigt weiter

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz in Köln steigt weiter, wenn auch langsam an und liegt im Zeitraum 23. Februar bis 1. März bei 76,3. 102 Coronavirus-Neuinfektionen wurden gestern am 1. März durch einen positiven PCR-Test bestätigt und eine Person verstarb mit oder am Coronavirus. Diese Zahlen stammen vom Robert Koch-Institut (RKI). Die Inzidenz in Deutschland liegt zum Vergleich gestern bei 65,4.

169 Personen wurden am gestrigen Montag in Kölner Kliniken, so die Stadt Köln um 15:21 Uhr, mit einer Coronavirus-Erkrankung behandelt. 52 von ihnen auf Intensivstationen. Bei den Klinikzahlen werden nicht nur Menschen aus Köln mit Erstwohnsitz in der Stadt erfasst.

In 974 Fällen konnte seit dem 20. Dezember 2020 eine Virusmutation in Köln nachgewiesen werden. In 792 Test die britische und in 182 Fällen die südafrikanische Mutante.

In den Kölner Pflege- und Altenheimen gibt es in 26 Einrichtungen positiv getestete Bewohnerinnen und Bewohner und elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den Schulen steigt die Zahl der Infizierten leicht an. Gestern waren an 69 Schulen 89 Schülerinnen und Schüler infiziert und an 16 Schulen 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In 25 Kitas meldet die Stadt 34 infizierte Kinder und 22 infizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 16 Einrichtungen.

Das Bezirksamt in Lindenthal wurde gestern und heute geschlossen. Die Begründung sind aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen.

RKI meldet 3.943 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 65,4

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen 3.943 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 1,5 Prozent oder 60 Fälle mehr als am Dienstagmorgen vor einer Woche, als 3.883 Neuinfektionen binnen eines Tages offiziell veröffentlicht worden waren. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von 65,8 auf 65,4 neue Fällen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

Insgesamt geht das Institut derzeit von rund 115.900 aktiven Corona-Fällen mit Nachweis aus, das sind etwa 2.800 weniger als vor einer Woche. Die Dunkelziffer ist unbekannt, nach Meinung unterschiedlicher Experten könnte sie doppelt oder bis zu sieben Mal so hoch sein. Außerdem meldete das RKI nun 358 Tote binnen 24 Stunden in Zusammenhang mit dem Virus.

Innerhalb der letzten sieben Tage waren es 2.145 Todesfälle, entsprechend durchschnittlich 306 Todesfällen pro Tag. Auf den Intensivstationen wurden unterdessen am frühen Dienstagmorgen 2.854 Covid-19-Patienten intensiv behandelt. Am Montagmittag waren es 2.869.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

dom_fussboden_step_14042021

Altes Mosaik erstrahlt in neuem Glanz

Köln | Wer in den Innenraum des Kölner Doms blickt, kann den Unterschied zwischen dem gereinigten und dem nicht gereinigten Sandsteinboden deutlich erkennen. Schon fast schwarz sind die Fußböden seit der letzten Grundreinigung zum Weltjugendtag 2005 geworden. Bis zu 35.000 Menschen kommen in normalen Zeiten täglich in das Gotteshaus und bringen an ihren Schuhen Schmutz und auch den einen oder anderen Kaugummi in den Dom.

corona_zahlen14-04-2021

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz in Köln steigt weiter an. Am gestrigen Dienstag lag sie für den Zeitraum 7. bis 13. April bei 157. 285 Corona-Neuinfektionen meldete das Robert Koch-Institut (RKI) und zwei neue Todesfälle für Köln. Dazu kommt, dass die Kölner Kliniken einen Höchststand an Covid-19 Intensivpatienten in dieser Woche verzeichneten. Im Bundesdurchschnitt steigt die Inzidenz auf 153,2. Oberbürgermeisterin Henriette Reker wurde am Wochenende mit dem Impfstoff Moderna geimpft.

Köln | 70 Zöllner*innen kontrollierten heute im Bezirk des Hauptzollamtes Köln 164 Paketfahrer*innen. In 10 Fällen könnte der Mindestlohn unterschritten worden sein.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >