Köln Nachrichten Köln Nachrichten

09082018_Geburt_ElisabethKrankenhaus

Glückliche Gesichter in Hohenlind. Die glücklichen Eltern und eine Hebamme freuen sich über eine gelungene Geburt.  Bild: St.-Elisabeth-Krankenhaus

Kölner Krankenhaus feiert Jubiläums-Baby

Köln | Das Kölner St. Elisabeth-Krankenhaus in Hohenlind hat am Montag einen besonderen Grund zum Feiern gehabt. Pepe Johannes heißt der neue Erdenbürger, der als 1000. Baby in diesem Jahr in diesem Krankenhaus zur Welt kam.

Der kerngesunde Junge bringt bei 54 Zentimeter Größe ein Gewicht von knapp vier Kilogramm. Mit ihm strahlten auch seine Eltern Anne und Patrick. Bereits kurz nach der Geburt erhielt die junge Famile aus gegebenem Anlass ein kleines Geschenk aus der Hand des Geschäftsführers Frank Dünnwald.

In den letzten Jahren bleibt die Geburtenzahl in Hohenlind bei etwa 1.700 Geburten auf einem gleich hohen Niveau. Zahlenmäßig hatten die Jungen im vergangenen Jahr die Nase vorn: Es kamen in Hohenlind 869 Jungen und 817 Mädchen auf die Welt.

Die Geburtsklinik des St. Elisabeth-Krankenhauses verfügt über vier Kreißsäle, an die sich direkt ein OP anschließt, um im Fall von Komplikationen schnell reagieren zu können. Das Krankenhaus bietet dabei verschiedene Behandlungsmethoden an, von alternativen Methoden über Entspannungstechniken bis hin zu Akkupunktur oder dem Einsatz von Lachgas. Höhepunkt für potentielle FC-Fans ist ein Patientenzimmer in „rut un wieß“, hier kann der Nachwuchs zudem direkt nach seiner Geburt als Neumitglied beim FC angemeldet werden.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

2_Tim_Mitchell__Clothing_Recycled___Tim_Mitchell_2005

Köln | Modisch muss das neue T-Shirt. Und billig. Wie es produziert wurde? Das ist eher unwichtig. Die Ausstellung „Fast Fashion“ im Rautenstrauch-Joest-Museum zeigt „die Schattenseiten der Mode“ – zeigt die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen, den Einsatz von Giften, die Zerstörung der Umwelt.

Bahnhofsvorplatz

Köln | aktualisiert | Die Polizei hat die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof beendet. "Der Täter ist unter Kontrolle. Die Einsatzmaßnahmen dauern an", teilten die Einsatzkräfte über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

10102018_ChristianMiller_StadtKoeln

Köln | Dr. Christian Miller wird neuer Chef der Kölner Berufsfeuerwehr. Der 42-jährige promovierte Naturwissenschaftler stammt ursprünglich aus Füssen, verbrachte während und nach seiner Ausbildung zum Brandmeister bereits viele Jahre in der Domstadt.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN