Köln Nachrichten Köln Nachrichten

klichter_15072017_023

Kölner Lichter 2017 - Singen, singen und staunen

Köln | LIVEBLOG | Die Kölner singen und die Raketen donnern in den Himmel oder das Feuerwerk schwimmt als kleine grüne Fackeln über den Rhein. Die Kölner Lichter 2017 sind mitten im Gang und die Menschen bestaunen das Feuerwerk.
--- --- ---
00:05 Uhr > Hohenzollernbrücke wieder einseitig geöffnet.
---
00:17 Uhr > Polizei sperrt Bereich bei der Bastei
---
00:50 Uhr > Deutzer Brücke und Zoobrücke wieder für Fahrradfahrer und Fußgänger frei

00:50 Uhr > Die Zoobrücke ist wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben.
--- --- ---

0:35 Uhr > Die Deutzer Brücke wird jetzt für den Fußgänger- und Radverkehr freigegeben.

--- --- ---

00:26 Uhr > Im Kölner Bahnhof fahren viele Bahnen in der nächsten halben Stunde nicht auf ihren regulären Gleisen ab. Die Bahnhofstafel zeigt viele Unregelmäßigkeiten. Menschen die abreisen sollten vor Ort auf die Angaben achten.

--- --- ---

00:17 Uhr > Die Kölner Polizei sperrte kurzfristig Teilte des Konrad-Adenauer-Ufers zwischen der Bastei und der Zoobrücke. Dies geschah kurz nachdem das Hauptfeuerwerk gestartet wurde. Dort soll sich ein verdächtiger Gegenstand befinden. Die Polizei rät den Besuchern in diesem Bereich über den Ebertplatz oder die Riehler Straße abzureisen.

--- --- ---

00:05 Uhr > Das Amt für öffentliche Ordnung wird nach dem Ende des Feuerwerks, so die Stadt Köln, voraussichtlich um 0:05 Uhr die Sperren, die den Zugang zur Südseite der Hohenzollernbrücke regelten, aufheben. So können die Besucher schnell und sicher ihren Heimweg antreten. ist Auf der Hohenzollernbrücke gibt es dann einen Fußgänger-Einbahnverkehr mit Laufrichtung Hauptbahnhof. Das dient der Entlastung des Deutzer Bahnhofes.

klichter_15072017_022

23:10 Uhr > Kölner Lichter 2017 - im Fernsehen vom WDR inszeniert wie ein Werbevideo einer Dauerwerbesendung - in der Realität nähert sich der Countdown dem Start, der Kölner Lichter bei denen die Gäste vor allem eines tun müssen: Selbst singen.

Der Schiffskonvoi gestartet, tausende von Wunderkerzen sind gezündet, das ein oder andere Busserl oder Kuss mit der oder dem Liebsten getauscht. Die Stadt hat alle Sperrungen wie vorher angekündigt eingerichtet. Die Hohenzollernbrücke, wie auch der Rheinboulevard gesperrt. Fußgänger und Fahrradfaherer können die Zoobrücke nicht mehr nutzen und die Deutzer Brücke ist in beide Richtungen nicht mehr zu befahren. Die Kölner sammeln sich zu den Kölner Lichtern 2017.

Auf der Bühne am Tanzbrunnen sind die Höhner unplugged mit ihren Hits wie "Schenk mir heute Nacht Dein ganzes Herz..."

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

pol_05022015b

Köln | Die Indizien gegen den am Dienstag in Köln festgenommenen Tunesier haben sich verdichtet. Die Bundesanwaltschaft verdächtigt den 29-jährigen Islamisten Sief Allah H., einen Biowaffenanschlag mit dem Gift Rizin geplant zu haben, berichtete der "Spiegel". H. versuchte im Jahr 2017 gleich zweimal, in das Kampfgebiet des "Islamischen Staats" (IS) nach Syrien auszureisen.

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Am vergangenen Mittwoch sprach das Kölner Amtsgericht in erster Instanz eine Bewährungsstrafe für einen Kölner Vogelhändler aus. Außerdem ordnete das Gericht die Einziehung eines Wertersatzes in Höhe von 32.000 Euro an.

Kanaldecke_12102012

Köln | In den linksrheinischen Stadtteilen Heimersdorf und Neuehrenfeld wird die Kölner StEB (Stadtentwässerungsbetriebe) in der zweiten Juni-Hälfte zwei weitere Tiefbaumaßnahmen durchführen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS