Köln Nachrichten Köln Nachrichten

klichter01_ag_22072018

Kölner Lichter 2018 – Die Feuermaler hatten Verspätung

Köln | Um 23:36 Uhr starteten am gestrigen Abend die Kölner Lichter 2018, das Großfeuerwerk. Der Titel der Show: „Paintings – Die Feuermaler von Köln“. Eigentlich sollte es Punkt 23:30 Uhr losgehen, aber der Schiffskonvoi hatte ein wenig Verspätung, so dass das Schiff mit den Raketen erst später in der Mitte des Flusses zwischen Bastei und Tanzbrunnen festmachen konnte.

Klassische Musik untermalte das Feuerwerk, dessen Einzelteile sich Titel aus Kunstepochen gab, aber letzten Endes Feuerwerk, aber kein Feuerwerk der Malerei ergab: Impressionismus, Romantik oder Pop Art, um nur drei zu nennen. Denn nur ein paar bunte Farben, machen noch keine Malerei, da dachte Feuerwerker Alef wohl ein wenig zu naiv. Denn Kitsch ist nicht gleich Kunst. 50 Schiffe, bunt beleuchtet, bildeten in diesem Jahr den Schiffskonvoi, der zunächst die Stelle des späteren Feuerwerks passierte. Zudem gab es sechs weitere Feuerwerke. Beim Stadtachter gewann in diesem Jahr das Team aus Bonn vor den Aachenern, die Kölner erreichten Platz sechs.

Die Bundespolizei zeigte sich mit ihrem Einsatzkonzept zufrieden und war mit 400 Beamten im Einsatz. Die Anzahl der Straftaten an den beiden Kölner Bahnhöfen Hauptbahnhof und Deutz seien gering geblieben. Eine Bilanz der Kölner Polizei liegt zur Zeit (8:51 Uhr) noch nicht vor. Zu den Kölner Lichtern, so die Tabellen des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), ergaben sich erhöhte Werte bei den Stickstoffdioxiden in Köln an den Messstationen Clevischer Ring (111  Mikrogramm pro Kubikmeter Luft), Turiner Straße (107 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft) und Rodenkirchen (105  Mikrogramm pro Kubikmeter Luft).

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

15082018_Praetorium1

Köln | Altbau-Sanierungen sind stets für eine böse Überraschung gut. Das weiß auch die Bauleitung des „Museums im Quartier“ (MiQua) vor dem Rathaus. Erst im vorigen November stießen sie auf Risse unter dem Hansasaal – Folge einer unsachgemäßen Sanierung in den 1970er Jahren. Jetzt macht ihnen die Decke über dem Prätorium Sorgen: Sie ist mürbe und zeigt ebenfalls Risse.

photokina

Blende? Belichtungszeit? Moderne Digitalkameras und Smartphones nehmen dem Laien alles ab – denkt man. Wie man die Automatik besser einsetzen und schon bei der Motivsuche die Weichen für ein gutes Foto stellen kann, lässt sich lernen. Etwa bei den rund 70 Kursen, die im September vor und während der photokina angeboten werden.

Hochzeit_Symbol_14082018_Pixabay

Köln | Auch wenn die Zeiten der absoluten Schnapszahlen im Jahr 2012 mit dem 12. Dezember endete, bleiben auch danach viele prägnante Tage übrig. Der 18. August 2018 ist so einer. Nach Angaben der Stadt haben sich 47 Paare diesen Termin für ihre Hochzeit ausgesucht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN