Köln Nachrichten Köln Nachrichten

wochenmarkt_fot_Farina3000_142012

Kölner Wochenmärkte um einen Tag vorverlegt

Aufgrund des bevorstehenden Osterfestes in der kommenden Woche wird die Stadt Köln einige Wochenmärkte um einen Tag vorverlegen. Am Karfreitag gelten strenge Regeln.

Köln | Wie das städtische Presseamt am heutigen Donnerstag bekannt gab, sind davon die Freitagsmärkte betroffen. So werden die Wochenmärkte am Apostelnkloster und am Sudermannplatz im Agnesviertel, am Auerbachplatz und Hermeskeiler Platz in Sülz, an der Olpener Straße in Neubrück sowie die in Sürth (Sürther Straße/Fronhofstraße) und Poll (Siegburger Straße/Rolshover Straße) auf den kommenden Gründonnerstag vorverlegt.

Der Wochenmarkt in Köln-Poll findet dabei zwischen 14 und 18 Uhr statt, die anderen öffnen zu den üblichen Marktzeiten zwischen 7 und 13 Uhr. Die Stadt weist darauf hin, dass auf den Platzflächen ab 6 Uhr ein striktes Halteverbot besteht. Wer sein Auto nicht rechtzeitig wegfährt, wird kostenpflichtig abgeschleppt.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Kurz nach 11 Uhr gab es nach einer Kurzmeldung des Kölner Chemieparkbetreibers Ineos im Kölner Norden einen Zwischenfall. Offenbar war so genanntes Fackelgas ausgetreten.

20042018_FoodTruck_InVia

Am heutigen Freitag startete vor dem Domforum die „Aktion Neue Nachbarn“. Mit einem historischen Kleinlaster der Marke Citroen sollen Flüchtlinge und Einheimische zukünftig bei leckeren Snack zusammenkommen.

Uniklinik-Bettenhaus_step_272012

Köln | Die Universitätsklinik Köln will die Erkennung und Behandlung von Altesdepressionen verbessern. Dazu hat die Landesklinik die Einrichtung einer Spezialambulanz angekündigt. Es wäre die erste Einrichtung dieser Art in Deutschland.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN