Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Kuckelkorn bekommt keine Genehmigung für Straßenfestival

Köln | Christoph Kuckelkorn, im Ehrenamt Präsident des Festkomitee Kölner Karneval und sein Kompagnon Klaus Eschmann erhalten für ihr Straßenfestival „Strassenland“, dass am 3. Juni stattfinden sollte [report-K berichtete >], keine städtische Genehmigung. Dies teilte die PR-Agentur des Festivals heute mit. Die Begründung der Stadt laute, des Festival sei eine „Werbeveranstaltung".

Die Antragsteller zeigen sich irritiert, weil man ihnen von Seiten der Stadt, so heißt es in einem Schreiben immer grünes Licht signalisiert habe, was die Genehmigung betrifft. Kuckelkorn kommentierte die Entscheidung der Stadt mit den Worten, dass die Idee vielleicht noch nicht reif sei. Die Initiatoren wollen aber noch nicht aufgeben, sondern weiter am Konzept feilen.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

KunsthochschulefuerMedien_19072018

Köln | In der völlig überfüllten Aula der Kunsthochschule für Medien (KHM) startete am gestrigen Mittwochabend die Jahresausstellung „Rundgang 2018“. Nicht nur in der Hochschule am Filzengraben können die Besucher sehen und erleben, was der kreative Nachwuchs so alles auf die Beine stellt.

Grossmarkthalle1_19072018

Köln | Die denkmalgeschützte Großmarkthalle ist marode. Zu Beginn dieser Woche waren Risse und Ablösungen an der Decke des Gebäudes sowie an der Außenfassade entdeckt worden. Die sollen nun provisorisch gesichert werden.

Grossklaerwerk_stammheim

Köln | Die Kölner Stadtentwässerungsbetriebe, der Wasserverband Eifel-Rur und der Erftverband haben am heutigen Dienstag eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Zukünftig wolle man gemeinsam an Konzepten zur Verwertung und Phosphorrückgewinnung arbeiten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS