Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Kurznachrichten für Köln: Bolzplatz für Belve + Waldecker Straße + Köln-Marathon: RVK-Linie 260 endet „Wiener Platz“ + 35. Eigelstein-Rennen

Köln | Belve bekommt einen Bolzplatz +++ Waldecker Straße in Köln-Buchforst neu gestaltet +++ Köln-Marathon 2013: RVK-Linie 260 endet am „Wiener Platz“ +++ 35. Eigelstein-Rennen: 500 radbegeisterte Teilnehmer

Belve bekommt einen Bolzplatz

Die Kölner LVR-Schule an der Belvederestraße bekommt nun einen Bolzplatz. Finanziert werden soll dieser mit Spenden, die ein Lebensversicherer am 13. Oktober beim Köln Marathon erlaufen will. Schon lange wünschen sich die Schülerinnen und Schüler der LVR-Förderschule an der Belvederestraße einen Bolzplatz. Mit den Spenden soll sich der Traum einer schulnahen Möglichkeit zum Kicken, Spielen und Bewegen nun erfüllen. Neben dem Bolzplatz plant der LVR außerdem eine komplette Neugestaltung des Außengeländes der Schule. Damit wolle man das Sport- und Pausenangebot erweitern, so der LVR.

--- --- ---

Waldecker Straße in Köln-Buchforst neu gestaltet

Nach umfangreichen Bauarbeiten wurde am Freitag die neugestaltete Waldecker Straße in Buchforst wieder für den Verkehr freigegeben. Auf 11.850 qm haben Fußgänger nun mehr Platz. Für Fahrradfahrer wurde ein Schutzstreifen geschaffen. Die Waldecker Straße ist eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen in Buchforst. Die Baukosten belaufen sich auf 1,8 Mio. Euro.

--- --- ---

Köln-Marathon 2013: RVK-Linie 260 endet am „Wiener Platz“

Kommenden Sonntag endet die Buslinie 260 des Regionalverkehrs Köln (RVK) aufgrund des Köln-Marathons an der Haltestelle „Wiener Platz“. Ab „Wiener Platz“ können Fahrgäste in die Stadtbahnlinien 4 oder 18 der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) umsteigen. In Fahrtrichtung Remscheid fahren die Busse an der Haltestelle „Wiener Platz“ dann entsprechend den Fahrplanzeiten weiter.

--- --- ---

35. Eigelstein-Rennen: 500 radbegeisterte Teilnehmer

Zahlreiche Radsportfans sahen beim 35. Eigelstein-Rennen am 1. Oktober ein spannendes Rennen. 500 Radsportler waren zuvor beim „kleinen Kölner Radklassiker“ an den Start gegangen. „Das war Werbung pur für den Amateur- und Nachwuchs-Radsport“, so Organisator Artur Tabat bei der Siegerehrung des Hauptrennens.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Türkisch Islamische Union wird morgen, so die DITIB, zu einer Gedenkveranstaltung vor der Kölner Zentralmoschee zusammenkommen. Das Gedenken soll um 12 Uhr vor dem Freitagsgebet erfolgen.

Köln | Wie geht es mit dem Kalkberg weiter? Hubschrauberstation ja oder nein? Gibt es Alternativen? Diese Fragen will die Stadt Köln zunächst, so eine Sprecherin intern beraten, nachdem neue Gutachten vorliegen. Dann werde dem Rat ein Vorschlag unterbreitet. Die Öffentlichkeit will die städtische Verwaltung anschließend in einer öffentlichen Dialogveranstaltung unterrichten.

Köln | aktualisiert | Die Stadt Köln teilte mit, dass der Kampfmittelräumdienst die in Porz-Eil gefundene Weltkriegsbombe zunächst zur Westhovener Aue transportieren werde und dort den Blindgänger kontrolliert sprengen will. Wann die Sprengung erfolgen soll ist noch nicht bekannt, sie soll aber vor Einbruch der Dunkelheit stattfinden. Ein Bereich von 300 Metern wird rund um die Sprengung evakuiert und gesperrt. Die Schifffahrt auf dem Rhein angehalten und der Luftraum ebenfalls abgeriegelt. Gegen 17 Uhr konnte die Bombe erfolgreich gesprengt werden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >