Köln Nachrichten Köln Nachrichten

k_panorama_zoob

Kurznachrichten für den 06.02.2013: Sauna Höhenbergbad an Karnevalsdienstag geschlossen + Griechisch-orthodoxer Metropolit Augoustinos wird 75 Jahre + Historisches Ortsbild von Esch soll erhalten bleiben + 5.000 Liter Wasser für die Kölner Tafel

Köln | Sauna im Höhenbergbad an Karnevalsdienstag geschlossen +++ Griechisch-orthodoxer Metropolit Augoustinos wird 75 Jahre +++ Historisches Ortsbild von Esch soll erhalten bleiben +++ 5.000 Liter Wasser für die Kölner Tafel

Sauna im Höhenbergbad an Karnevalsdienstag geschlossen

Die KölnBäder kündigen an, dass das Höhenbergbad aufgrund von Revisionsarbeiten am 11. Februar geschlossen wird. Die Saunaladschaft bleibt aufgrund von Ruhestörungen ebenfalls geschlossen. Die KölnBäder empfehlen auf andere Bäder auszuweichen. Also den Lentpark oder das Ossendorfbad.

Weitere Informationen im Internet unter www.koelnbaeder.de

+++ +++ +++

Griechisch-orthodoxer Metropolit Augoustinos wird 75 Jahre

Der griechisch-orthodoxe Metropolit Augoustinos wird morgen am 7. Februar 75 Jahre alt.

Deshalb hat der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland dem griechisch-orthodoxen Metropoliten gratuliert. Der Präses dankt Augoustinos Labardakis für seine persönliche

Anteilnahme, seine theologische Begleitung und nicht zuletzt für seinen feinsinnigen

Humor. Außerdem grüßen Sie den Metropoliten mit Versen aus dem 71. Psalm, in dem es heißt:

„Auch im Alter, Gott, verlass mich nicht, und wenn ich grau werde, bis ich deine

Macht verkündige Kindeskindern und deine Kraft allen, die noch kommen sollen.“

+++ +++ +++

Historisches Ortsbild von Esch soll erhalten bleiben

Das Stadtplanungsamt hat für das Ortszentrum von Köln-Esch/Auweiler ein städtebauliches

Planungskonzept erarbeitet. Es geht um eine rund zweieinhalb Hektar große Fläche

im historischen Ortskern des Stadtteils Esch zwischen Griesberger Straße, Frohnhofstraße,

Weiler Straße und Chorbuschstraße. Das Ziel ist es, die vorhandene Struktur

von Gebäuden, Freiflächen, privaten Grünflächen und Bäumen zu erhalten.

Vom 14. bis einschließlich 21. Februar 2013 liegt das städtebauliche Planungskonzept

im Bezirksrathaus Chorweiler aus.

+++ +++ +++

5.000 Liter Wasser für die Kölner Tafel

Eine erfolgreiche Veranstaltung freut nicht nur die Koelnmesse, sondern in diesem Fall auch die Kölner Tafel. Für die gamescom, die Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung, hatte die Kölner Messegesellschaft vorsorglich ausreichend Wasser eingekauft, um es bei Bedarf an wartende Messebesucher an den Eingängen verteilen zu können. Der Großteil davon – insgesamt 5.000 Liter in 10.000 Päckchen – wurde nicht benötigt. Tim Endres, Projektmanager der gamescom, übergab es nun an die Kölner Tafel.

+++ +++ +++

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei verletzte Polizeibeamte nach einer kurdischen Demonstration am gestrigen Montag. Nach der Kundgebung auf dem Breslauer Platz versuchten Teilnehmer in Räume des Westdeutschen Rundfunk (WDR) einzudringen.

flghfn_kbn_2009j

Köln | Wer am Flughafen Köln Bonn auf einem der Kurzparkplätze direkt an den Terminals parkt, der zahlt ab Freitag hohe Gebühren. Die Zufahrt zu den Terminals ist ab Freitag durch eine Schrankenanlage geregelt.

Köln | Am Samstag, 23. März, erwartet die Stadt Köln eine Demonstration mit rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das Motto der Anmelder: "Rettet das Internet! - Stoppt die Zensurmaschine – Gegen Artikel 13". Die Stadt Köln rechnet mit Verkehrsbehinderungen ab 14:20 Uhr am Kölner Neumarkt. Die von der Stadt Köln veröffentlichte Route: Neumarkt - Hahnenstraße – Hohenzollernring – Magnussstraße – Burgmauer – Komödienstraße – Am Domhof – Kurt-Hackenberg-Platz – Am Hof – Unter Goldschmied – Quatermarkt – Gürzenichstraße – Heumarkt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >