Köln Nachrichten Köln Nachrichten

stadtbibchorweiler_CarlVictorDahmen_17_11_17

Nach Sanierung - Eröffnung der Stadtteilbibliothek Chorweiler am 11. Januar 2018

Köln | Es stehen nur noch einige Arbeiten in der Stadtbibliothek Chorweiler an, dann ist die Sanierung abgeschlossen. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Die Möbel müssen aufgebaut, alle Medien wieder eingeräumt und der Ausleihbetrieb auf die Selbstverbuchung umgestellt werden. Um alles ansprechend gestalten zu können, schließt die Stadtteilbibliothek von Montag, 4. Dezember 2017, bis Mittwoch, 10. Januar 2018. Letzter Ausleihtag ist Samstag, 2. Dezember 2017. Am Donnerstag, 11. Januar 2018, wird dann die Eröffnung gefeier.

Die Sanierungsarbeiten in der Stadtteilbibliothek waren im Rahmen der Gesamtsanierung des Bezirksrathauses in Chorweiler notwendig und haben bei laufendem Betrieb stattgefunden.

Wer in der Schließzeit Medien zurückgeben oder ausleihen möchte, kann dies entweder in der Zentralbibliothek am Neumarkt tun oder die umliegenden Stadtteilbibliotheken Bocklemünd, Nippes oder Ehrenfeld nutzen.

Stadtteilbibliothek Bocklemünd

Mittwoch, 12 bis 18 Uhr
 Donnerstag und Freitag, 10 bis 18 Uhr
 Samstag, 10 bis 14 Uhr
 Montag und Dienstag geschlossen

Stadtteilbibliothek Nippes

Montag und Dienstag, 12 bis 18 Uhr
Donnerstag, 11 bis 19 Uhr
Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 14 Uhr
Mittwoch geschlossen

Stadtbibliothek Ehrenfeld

Montag und Mittwoch, 12 bis 18 Uhr
Donnerstag, 11 bis 19 Uhr
Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 14 Uhr
Dienstag geschlossen

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

22052018_Sommerkino1

Köln | Am morgigen Donnerstagabend beginnt am Harry-Blum-Platz im Kölner Rheinauhafen die zwölfte Ausgabe des Sommerkinos. Auch in diesem Jahr haben sich die Initiatoren Klaus Eschmann und Micki Pick wieder viel vorgenommen.

meeting02_ag

Köln | Die Technische Hochschule Köln (TH Köln) und das Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik Köln (ISG) haben in einer gemeinsamen Untersuchung die rechtliche Betreuung von Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen unter die Lupe genommen. Es gibt Defizite.

kvb

Köln | Die so genannte Hugo-Passage ist die Zwischenebene unter dem Neumarkt und damit ein stark frequentierter Verkehrsknoten. Die insgesamt vier Aufzüge werden nun bis zum Herbst dieses Jahres saniert.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS