Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Neue Unterkunft für Geflüchtete in Köln-Sürth

Köln | In der Josef-Kallscheuer-Straße in Sürth beginnen in den kommenden Tagen die Bauarbeiten für ein Neubauprojekt. Auf dem städtischen Grundstück wird ein dreigeschossiger konventioneller Neubau mit 15 abgeschlossenen Wohneinheiten in unterschiedlich großen Zwei- bis Fünf-Zimmerwohnungen für Geflüchtete errichtet. Die Wohnungen bieten insgesamt Platz für maximal 70 bis 80 Personen. Die Betreuung der Geflüchteten wird vom Sozialen Dienst des Amtes für Wohnungswesen übernommen.

Einen entsprechenden Beschluss hatte der Rat der Stadt Köln schon im Dezember 2013 gefasst. Anfang 2014 wurden die Pläne für das Projekt den Anwohnerinnen und Anwohnern bei einer Informationsveranstaltung in der Gesamtschule Rodenkirchen vorgestellt. Weil zwischenzeitlich Projekte zur Schaffung von Notunterkunftsplätzen priorisiert werden mussten, hatte sich der Start des Projekts wiederholt verzögert.

Die Erdarbeiten an dem Grundstück sollen nun im November 2017 beginnen, die Rohbauarbeiten starten dann voraussichtlich im Januar 2018. Eine Fertigstellung des Neubaus ist derzeit für Mitte 2019 avisiert.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

clouth_gelaende_13122018_ehu

Köln | 2010 wurde Köln Millionenstadt. Seit dem wächst die Bevölkerungszahl langsam aber stetig. Aktuell haben 1.081.500 Menschen hier ihren Hauptwohnsitz. Bis zum Jahr 2010 werden es 1.146.100 sein – eine Steigerung um rund 6 Prozent. So jedenfalls die Prognose des städtischen Amtes für Statistik, die jetzt vorgestellt wurde.

Clown_lara_bremer_13122018

Köln | Der „Kölner Weihnachtscircus“ ist zum vierten Mal an der Zoobrücke in Köln zu Gast. Der Zirkus zeigt in vorweihnachtlicher Kulisse Kleintierdressur, bunte Clownerie und spannungsgeladene Unterhaltung, die die Besucher den Atem stocken lässt, fand Lara Bremer auf der Premiere am 6. Dezember heraus.

12122018_MasterplanCampusDeutz

Köln | Die Technische Hochschule Köln plant die Neugestaltung ihres Campus in Köln-Deutz. Nun hat ein Preisgericht die Gewinner von gleich Architektenwettbewerben ausgelobt. Der Sieger für das Gebäude A ist das Stuttgarter Planungsbüro wulf architekten GmbH. Für das geplante Hörsaalzentrum (Gebäude B) hat das Preisgericht die Entwürfe der Büros Staab Architekten GmbH, Berlin, sowie Ferdinand Heide Architekt Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt, ausgewählt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN