Köln Nachrichten Köln Nachrichten

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Oberlandesgericht Köln: Elisabeth Auchter-Mainz ist neue Opferschutzbeauftragte

Köln | Im Oberlandesgericht Köln wird am heutigen Freitagvormittag erstmals in Deutschland eine zentrale Anlaufstelle für Kriminalitätsopfer eingerichtet. Die neue Opferschutzbeauftragte heißt Elisabeth Auchter-Mainz und wird bei ihrem Dienstantritt von NRW-Justizminister Peter Biesenbach begleitet. Die ehemalige Richterin Auchter-Mainz wird gemeinsam mit ihrem Team künftig Ansprechpartner für alle Opfer von Kriminalität sein, seien es Gewalt-oder Sexualdelikte, Einbruchsdiebstähle oder jegliche sonstige Straftaten.

Die neue Opferschutzbeauftragte ist ab dem 1. Dezember zu erreichen.

  • über die Hotline 0221/39909964
  • über das Internet www.opferschutzbeauftragte.nrw.de
  • und per E-Mail unter poststelle@opferschutzbeauftragte.nrw.de

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Uniklinik-Bettenhaus_step_272012

Köln | Hypochondrie ist auch als Krankheitsangststörung bekannt. Nun soll eine neue Spezialambulanz in Köln Menschen helfen, die unter dieser Angst vor Erkrankungen leiden. Auch die Forschung nach den Ursachen der Störung macht Fortschritte.

k_panorama_zoob

Köln | Die Fahrbahn auf der Zoobrücke ist in den vergangenen Monaten saniert worden. Bis in den Mai hinein hatte die Stadt den Asphalt auf der vielbefahrenen sechsspurigen Rheinbrücke grunderneuert, um den Ausweichverkehr von der Mülheimer Brücke aufnehmen zu können.

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe StEB werden in der kommenden Woche mit einer weiteren Sanierungsmaßnahme in der Kölner Südstadt beginnen. Betroffen ist ein unterirdischer Kanal nahe der Kreuzung Trierer Straße / Pfälzer Straße, unweit des Barbarossaplatzes.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN