Köln Nachrichten Köln Nachrichten

HeimatMuseumPoll_16_08_2016_privat

Sponsorin Lynda Schneider, Bürgermeisterin der Stadt Köln Elfi Scho-Antwerpes, SPD-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Köln Martin Dörmann und Hans Burgwinkel, Initiator des Poller Heimatmuseums, vor der Übersichtstafel „Markante Punkte am Poller Rheinufer“ | Foto: Privat

Poller Heimatmuseum: „Markante Punkte am Poller Rheinufer“ enthüllt

Köln | Vor knapp einem Jahr wurde das Poller Heimatmuseum im Cologne Sportspark in Köln-Poll eröffnet. Nach nahezu acht Jahren Vorbereitung, so Hans Burgwinkel, Initiator des Poller Heimatmuseums, wurden über 700 Infotafeln und ein damit entstandenes Informationssystem mit rund 100 bedeutsamen Punkten am „Poller“ Rheinufer aufgebaut. Am Wochenende wurde die öffentliche Übersichtstafel „Markante Punkte am Poller Rheinufer“ sowie die zweite Teiltafel „Südbrücke“ eingeweiht.

Die zweite Teiltafel für den Uferbereich um die Südbrücke wurde ebenso wie die Übersichtstafel von der Gaststätte „Poller Fischerhaus“ gesponsort. Die erste Teiltafel steht neben der Feuerlöschbootstation der Feuerwehr.

„Markante Punkte am Poller Rheinufer“

Die Tafeln am Rheinufer zwischen dem Deutzer Hafen und der Westhovener Aue dienen, dem Poller Heimatmuseum zufolge, der öffentlichen Information von Spaziergängern und Interessierten hinsichtlich bedeutsamer Orte und Ereignisse. Angefangen mit historischen Brücken, Morden, Überfällen, einem Flugzeugabschuss über geheime Flugversuche auf der Autobahn bis hin zur historischen und aktuellen Fischtradition in Poll.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Panorama_Ehrenfeld_24052018

Köln | Die Millionenstadt Köln wächst weiter. Nachdem in den Vorjahren vor allem das so genannte Wanderungssaldo für den Anstieg der Bevölkerungszahlen verantwortlich war, lag der Hauptgrund im vergangenen Jahr bei einem steigenden Geburtenüberschuss.

17092018_Demo_Roncalliplatz

Köln | Unter dem Motto „Köln zeigt Haltung“ hatte ein breites Bündnis am Sonntag zum Protest gegen Fremdenhass und zur Solidarität mit den Flüchtlingen aufgerufen. Und Kölner machte mit: 7.000 Menschen drängten sich zunächst auf dem Roncalliplatz, 10.000 waren es dann auf dem Heumarkt. Und das alles in – so die Polizei – in „friedlich-entspannter“ Atmosphäre.

Zollstock_31052016

Köln | Wegen der sommerlichen Wetteraussichten in den kommenden Tagen werden zwei weitere Freibäder in dieser Woche ihre Sommersaison verlängern. Das zusätzliche Badeangebot gilt jedoch nur für Dienstag und Mittwoch dieser Woche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN