Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Porz-Urbach: Rheinenergie arbeitet am Gasnetz

Köln | In Teilen der Waldstraße im südöstlichen Kölner Stadtteil Porz-Urbach wird ab Anfang Juli dieses Jahres am Versorgungsnetz gearbeitet. Die Arbeiten an den dort verlegten Gasleitungen sollen knapp drei Wochen andauern.

Wie der stadtnahe Versorger am heutigen Freitag ankündigte, beginnen die Arbeiten am 2. Juli, einem Montag, und sollen am Freitag, den 20. Juli 2018, beendet sein. Die Arbeiten finden in Fahrtrichtung Porz zwischen der Graf-Zeppelin-Straße und der Antonius-Straße auf Höhe der Hausnummer 13 statt. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, wird im Straßenbereich ausschließlich zwischen 9 und 15 Uhr gearbeitet.

In dieser Zeit ist die rechte Spur in Fahrtrichtung Porz verengt, der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Auch herrscht im Baustellenbereich absolutes Halteverbot. Etwaige Versorgungsunterbrechungen werden den betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner direkt und vorab mitgeteilt, versichert das Unternehmen.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

KunsthochschulefuerMedien_19072018

Köln | In der völlig überfüllten Aula der Kunsthochschule für Medien (KHM) startete am gestrigen Mittwochabend die Jahresausstellung „Rundgang 2018“. Nicht nur in der Hochschule am Filzengraben können die Besucher sehen und erleben, was der kreative Nachwuchs so alles auf die Beine stellt.

Grossmarkthalle1_19072018

Köln | Die denkmalgeschützte Großmarkthalle ist marode. Zu Beginn dieser Woche waren Risse und Ablösungen an der Decke des Gebäudes sowie an der Außenfassade entdeckt worden. Die sollen nun provisorisch gesichert werden.

Grossklaerwerk_stammheim

Köln | Die Kölner Stadtentwässerungsbetriebe, der Wasserverband Eifel-Rur und der Erftverband haben am heutigen Dienstag eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Zukünftig wolle man gemeinsam an Konzepten zur Verwertung und Phosphorrückgewinnung arbeiten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS