Köln Nachrichten Köln Nachrichten

D_Strassensperrung_06122015

In Köln-Dellbrück muss der dortige Mauspfad noch einmal bearbeitet werden. Ab Dienstag bekommt die Straße eine neue Fahrbahndecke.

Rheinenergie schließt Reparatur von Trinkwasserleitung im Kölner Nordosten ab

Köln | In der kommenden Woche beendet der Kölner Versorger Rheinenergie AG eine weitere Sanierungsmaßnahme in seinem Leitungsnetz. Statt einer provisorischen lässt das Unternehmen dort eine neue Fahrbahndecke auftragen.

Zuvor hatte der stadtnahe Versorger die unter der Erde liegenden Trinkwasserleitungen repariert. Nach Abschluss der Leitungsarbeiten wurde die Oberfläche zunächst provisorisch wiederhergerichtet. Am Dienstag kommender Woche (22. Mai 2018) starten die Arbeiten für das endgültige Ende dieser Tiefbaumaßnahme.

Die Arbeiten an der neuen Fahrbahndecke finden auf Höhe des Gebäudes mit der Hausnummer 266, in unmittelbarer Nähe zur Stadtbahnhaltestelle „Dellbrücker Mauspfad“ statt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Dienstag der darauffolgenden Woche (29. Mai 2018) an.

Während der Bauzeit ist der Dellbrücker Mauspfad im Baustellenbereich nur als Einbahnstraße in Richtung Bergisch-Gladbacher-Straße befahrbar. Für die Gegenrichtung ist eine Umleitung eingerichtet. Eingeschränkte Zufahrtsmöglichkeiten zu Privatgrundstücken hat die RheinEnergie zuvor mit den Eigentümern und Nutzern der Grundstücke abgestimmt. Die Arbeiten beanspruchen zum Teil auch den Gehweg, was die Verfügbarkeit hier ebenfalls einschränken wird.

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

Hochzeit_Symbol_14082018_Pixabay

Köln | Auch wenn die Zeiten der absoluten Schnapszahlen im Jahr 2012 mit dem 12. Dezember endete, bleiben auch danach viele prägnante Tage übrig. Der 18. August 2018 ist so einer. Nach Angaben der Stadt haben sich 47 Paare diesen Termin für ihre Hochzeit ausgesucht.

14082018_Gamescom_Lichtinstallation1

Köln | Das Rheinufer wird in blaues Licht getaucht. 50.000 Euro lässt sich die Stadt den 10. Geburtstag der Spielemesse „Gamescom“ kosten. 200.000 Euro gibt das Land dazu, auch einige Sponsoren lassen sich nicht lumpen.

ebertplatz_ehu_24_10_17

Köln | Am späten Montagnachmittag konnte die Stadt Köln den zuvor vorübergehend stillgelegten Brunnen am Ebertplatz wieder ins Laufen bringen. Nach einer Überprüfung und einer Reinigung wurde die Brunnenkammer schneller gefüllt als zunächst geplant.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN