Köln Nachrichten Köln Nachrichten

infektionsschutzzentrum_pixabay_25032020

Stadt Köln eröffnet Infektionsschutzzentrum am Neumarkt

Köln | Die Stadt Köln eröffnet mit dem heutigen Tag ein drittes Infektionsschutzzentrum am Kölner Neumarkt. Dieses ist ausschließlich für Menschen die zum Personenkreis der kritischen Infrastruktur zählen. Das Land NRW hat diesen Personenkreis klar definiert. Ob Sie dazugehören, können Sie der Liste des Landes NRW in diesem Artikel entnehmen.

Der folgende Personenkreis ist in einer Kritischen Infrastruktur tätig:

1. Sektor Energie

· Strom, Gas, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik)

· insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

--- --- ---

2. Sektor Wasser, Entsorgung

· Hoheitliche und privatrechtliche Wasserversorgung

· insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

--- --- ---

3. Sektor Ernährung, Hygiene

· Produktion, Groß-und Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik)

--- --- ---

4. Sektor Informationstechnik und Telekommunikation

· insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze

--- --- ---

5. Sektor Gesundheit

· insbesondere Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore

--- --- ---

6. Sektor Finanz- und Wirtschaftswesen

· insbesondere Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers

· Personal der Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes (insbesondere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes)

--- --- ---

7. Sektor Transport und Verkehr
· insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personennah- und Personenfern- und Güterverkehr

· Personal der Deutschen Bahn und nicht bundeseigenen Eisenbahnen zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes

· Personal zur Aufrechterhaltung des Flug- und Schiffsverkehrs

--- --- ---

8. Sektor Medien

· insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko-und Krisenkommunikation

--- --- ---

9. Sektor staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune)

· Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung und Justiz, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justizvollzug, Veterinärwesen, Lebensmittelkontrolle, Asyl- und Flüchtlingswesen einschließlich Abschiebungshaft, Verfassungsschutz, aufsichtliche Aufgaben sowie Hoch-schulen und sonstige wissenschaftlichen Einrichtungen, soweit sie für den Betrieb von sicherheitsrelevanten Einrichtungen oder unverzichtbaren Aufgaben zuständig sind

· Gesetzgebung/Parlament

--- --- ---

10. Sektor Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe

· Sicherstellung notwendiger Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

blome_stadt_koeln_10082020

Menschen sind mehr mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs

Köln | Die Corona-Krise hat auch auf den Verkehr einer Großstadt wie Köln deutliche Auswirkungen. Im Interview sprechen Verkehrsdezernentin Andrea Blome und der Leiter des Amtes für Verkehrsmanagement, Patric Stieler, über die Folgen.

marktstrasse_25062020

Köln | Am 25. Juni rückte die Stadt Köln mit einem massiven Polizeiaufgebot vor dem besetzten Haus an der Marktstraße im Kölner Süden an. Sie wollte räumen. Die Räumung wurde nach massiven Protesten abgebrochen – jetzt bietet die Stadt den Hausbesetzern ein alternatives Gebäude in Köln-Deutz für eine Übergangszeit von zwei Jahren an.

2000 Jahre Kölner Geschichte in Bildern

Köln | Die Geschichte der großen Rheinmetropole Köln ist so einzigartig wie umfangreich. Mehr als 2000 Jahre gibt es die Stadt, die einst von den Römern an der Grenze ihres Imperiums gegründet worden ist. Im Mittelalter erlebte Köln vor allem durch die Ankunft der Heiligen Drei Könige einen ganz neuen Glanz und wurde zum Zentrum für Pilger aus der ganzen christlichen Welt – eine heilige Stadt. Später prägten der 30-jährige Krieg sowie die Franzosen- und die Preußenzeit die Entwicklung der Domstadt. Heute gehört Köln mit ihren mehr als einer Million Einwohnern zu den größten Städten Deutschlands. Noch immer finden sich auf dem Stadtgebiet zahlreiche historische Monumente wie das Prätorium oder die romanischen Kirchen sowie dem prächtigen gotischen Dom.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >