Köln Nachrichten Köln Nachrichten

Luxemburger_Straße

Soll am 31. Mai komplett autofrei sein: die Luxemburger Straße in Köln-Sülz.

„Tag des guten Lebens“ in Sülz: Termin steht fest

Köln | Der dritte „Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“ wird am Sonntag, den 31. Mai 2015 in Sülz stattfinden. Das haben die Initiatoren von Agora Köln auf dem letzten Nachbarschaftstreffen mitgeteilt. Im vergangenen Jahr musste der Sülzer "Tag des Lebens" aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

Nach dem ersten "Tag des guten Lebens" in Köln-Ehrenfeld 2013, mit 100.000 Besuchern bei Sonne, der zweiten Auflage 2014 mit 60.000 Besuchern bei strömendem Regen, sowie dem "Tag der Nachbarschaften 2014", soll 2015 erstmalig "Tag des guten Lebens" auch in Köln-Sülz stattfinden. An diesem Tag soll das Gelände zwischen Luxemburger Straße, Sülzgürtel, Zülpicherstraße und Universitätsstraße zwischen 11 und 22 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt werden und damit Freiraum für Aktionen von Anwohnern und Organisationen aus ganz Köln bieten.  

Schwerpunktthema 2015: "Freiraum/Gemeinschaftsraum"

Der Tag des guten Lebens dient laut Agora Köln "als Impulsgeber und Labor für Nachhaltigkeit und neue Formen des Zusammenlebens in der Stadt." Das Schwerpunktthema der Agora Köln für den „Tag des guten Lebens“ ist 2015 “Freiraum/Gemeinschaftsraum”. Zum Schwerpunktthema von 2013, Mobilität, hat sich eine aktive Gruppe gebildet, die in drei “Kölner Mobilitätsgipfeln” ein Mobilitätskonzept erarbeitet hat, das im März 2015 öffentlich vorgestellt werden soll.

Der „Tag des guten Lebens“ wird organisiert von einer aktiven Nachbarschaftsgruppe und der Agora Köln, die den Tag auch in den vergangenen zwei Jahren in Ehrenfeld initiiert und begleitet hat. Der Verein Institut Cultura 21 e.V. ist der juristische Träger der Agora Köln und damit auch in 2015 der Veranstalter des Tag des guten Lebens.

"Tag des guten Lebens" in Sülz - das geschieht als nächstes:

- Am 01. März wird die Online-Anmeldeplattform für Nachbarschafts-Aktionen gestartet.

- Bis zum 20. April haben Anwohner die Möglichkeit, hier Aktionen mit Parkraum-Bedarf anzumelden.

- Bis zum 29. Mai können Spontan-Aktionen von den Nachbarschaften angemeldet werden.

Davide Brocchi, Initiator des „Tag des guten Lebens: Kölner Sonntag der Nachhaltigkeit“ betonte auf dem Nachbarschaftstreffen: „Die zentrale Aufgabe für ein gutes Gelingen des Tag des guten Lebens in Sülz ist immer noch die Mobilisierung der Nachbarschaften.“ Gerade “Helfer des Tages” würden noch gebraucht, zum Beispiel an den Absperrungen zum Gebiet oder bei der Information von Nachbarn in der Straße.  Auch der Arbeitskreis „Fundraising“ und die Themengruppe „Grün“ suchten noch Mitstreiter. Der nächste Infostammtisch für Menschen, die an einer Mitarbeit interessiert sind, soll am 4. Februar 2015 statt. Näheres hierzu findet sich auf der Homepage des "Tag des guten Lebens".

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

clouth_gelaende_13122018_ehu

Köln | 2010 wurde Köln Millionenstadt. Seit dem wächst die Bevölkerungszahl langsam aber stetig. Aktuell haben 1.081.500 Menschen hier ihren Hauptwohnsitz. Bis zum Jahr 2010 werden es 1.146.100 sein – eine Steigerung um rund 6 Prozent. So jedenfalls die Prognose des städtischen Amtes für Statistik, die jetzt vorgestellt wurde.

Clown_lara_bremer_13122018

Köln | Der „Kölner Weihnachtscircus“ ist zum vierten Mal an der Zoobrücke in Köln zu Gast. Der Zirkus zeigt in vorweihnachtlicher Kulisse Kleintierdressur, bunte Clownerie und spannungsgeladene Unterhaltung, die die Besucher den Atem stocken lässt, fand Lara Bremer auf der Premiere am 6. Dezember heraus.

12122018_MasterplanCampusDeutz

Köln | Die Technische Hochschule Köln plant die Neugestaltung ihres Campus in Köln-Deutz. Nun hat ein Preisgericht die Gewinner von gleich Architektenwettbewerben ausgelobt. Der Sieger für das Gebäude A ist das Stuttgarter Planungsbüro wulf architekten GmbH. Für das geplante Hörsaalzentrum (Gebäude B) hat das Preisgericht die Entwürfe der Büros Staab Architekten GmbH, Berlin, sowie Ferdinand Heide Architekt Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt, ausgewählt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN