Köln Nachrichten Köln Nachrichten

weltempfaenger_10122014

Weltempfänger: Sammelaktion für Flüchtlingskinder in Ehrenfeld

Köln | Das Hostel Weltempfänger engagiert sich für die Flüchtlingskinder in der Herkulesstraße. Es fehlt Winterkleidung für die Babys und Kinder in der Ehrenfelder Flüchtlingsunterkunft. Rund 300 Kinder sind derzeit dort untergebracht. Wer etwas spendet bekommt am Samstag ein Getränk. Deine Freunde unterstützt die Weltempfänger-Aktion.

Der Weltempfänger beschreibt seine Aktion so: "Nur 1,5km entfernt vom Hostel Weltempfänger befindet sich für 600 vor Krieg und Folter geflohene Menschen eine Notunterkunft der Stadt Köln. Etwa 300 von ihnen sind noch Kinder. Gerade für Kleinkinder und Babys fehlt es dringend an warmer Winterkleidung. Nach Absprache mit der Leitung der Notunterkunft wollen wir am Samstag (13.12.) für sie Kleider sammeln. Falls ihr Kleidungsstücke für Babys und Kinder entbehren und spenden wollt, so bringt sie doch bitte am Samstag zwischen 12 und 24 Uhr ins Café/Hostel Weltempfänger. Wir werden sie von hier direkt in die Herkules Straße bringen. Jeder der sich für die Abgabe einer Spende zu uns auf den Weg macht bekommt ein Getränk aufs Haus. Wer eventuell sogar einen funktionstüchtigen Kinderwagen spenden will/kann bekommt von uns eine Flasche mit Liebe gemachten Ehrenfelder Kräuterlikör (Gärtner)."

Die Aktivisten des Weltempfänger bitten vor allem um die Spende von Mützen, Schals, Winterjacken, Handschuhe, warme Pullover/Hosen, Winterschuhe, Kinderwagen, warme Felle, Säcke und Decken für Kinderwagen und Spielsachen.

Termin: Samstag, 13.12.2014, 12:00 Uhr bis 23:50 Uhr

Ort: Weltempfänger Hostel und Café, Venloer Straße 196, 50823 Köln

Zurück zur Rubrik Köln Nachrichten

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Nachrichten

reker_PK_16042021

Köln | Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker erklärte heute, dass die Stadt Köln ab 0:00 Uhr zum ersten mal nach dem Zweiten Weltkrieg eine "Ausgangsbeschänkung" verfügt. Diese gilt auf unbestimmte Zeit. Mit Stimmen aus der Kölner Politik und Wirtschaft. Der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages zweifelt an einer Ausgangssperre.

corona_zahlen16-04-2021

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz in Köln liegt für den Zeitraum 9. bis 15. April bei 162,7. 248 Corona-Neuinfektionen wurden am gestrigen Donnerstag in Köln bestätigt. Vier Menschen, so das Robert Koch-Institut (RKI) verstarben am gestrigen Donnerstag in Köln an oder mit Covid-19. Auch in Gesamtdeutschland bleibt der Wert der Inzidenz über 160. Der Überblich über die aktuelle Lage in Köln und Deutschland. Die SPD-Fraktion im Kölner Rat fragt bei den Corona-Impfungen in den Kölner Pflegeheimen nach.

corona_zahlen15-04-2021

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz für Köln liegt im Zeitraum 8. bis 14. April bei 163,8 und bewegt sich damit in Richtung 200. Auch 341 Corona-Neuinfektionen, gemeldet für den 14. April deutet nicht auf eine Entspannung hin. Vier Menschen starben mit oder an Covid-19, so das Robert Koch-Institut (RKI) am gestrigen 14. April in Köln. In Deutschland liegt die Inzidenz bei 160,1. Alle Daten und Fakten zur Corona-Lage in Köln und Deutschland.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >