Köln Verkehr

Hbf(1)

Köln | Ende Mai beginnen am Kölner Hauptbahnhof Umbauarbeiten der Rolltreppen, die zu den Gleisen führen. Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich auf rund vier Millionen Euro.

rennrad_25112014

Köln | Ehrenfeld ist der Stadtteil mit vielen Radfahrerinnen und Radfahrern. Jetzt sollen Sie eine bessere Anbindung nach Braunsfeld bekommen. Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll dort, wo einst eine Eisenbahnbrücke stand, die Weinsbergstraße kreuzen und Grüner Weg und Ölstraße verbinden.

haaks_step_30042020

Köln | Stefanie Haaks ist die Vorstandsvorsitzende der KVB. Im Interview spricht sie über die Folgen der Krise für ihr Unternehmen und die Veränderungen im Mobilitätsverhalten der Menschen.

Köln | Seit dem 27.April ist die Rastanlage Königsforst auf der A3 wieder in beide Fahrtrichtungen geöffnet.

lev_BABbruecke_12102012j

Köln/Leverkusen | Die Rede ist von Baumängeln und gravierenden Mängeln bei der Verarbeitung der Stahlbauteile beim Bau der ersten Leverkusener Autobahnbrücke. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW kündigte dem Bauunternehmen.

kvb2122012

Berlin | Die Nahverkehrsbetriebe fordern aufgrund eines Fahrgastrückgangs infolge der Corona-Ausgangsbeschränkungen Milliardenhilfen vom Staat. "Die Verkehrsunternehmen haben im März und April einen Fahrgastrückgang von bis zu 90 Prozent verzeichnet", sagte Oliver Wolff, Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), der "Süddeutschen Zeitung". In diesem Zeitraum habe die Branche monatlich bis zu einer Milliarde Euro an Fahrgeldeinnahmen verloren.

fahrrad_streifen_26052015

Köln | aktualisiert | Am Montag, 20.April, hat die Kreisgruppe Köln des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine neue Aufteilung des Straßenraums gefordert. Als Grund nennt der BUND das geänderte Verhalten der Bevölkerung im Zuge der Coronavirus.-Pandemie.

kvb_haaks_20042020

Köln | Ab Donnerstag werden die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) tagsüber bis 20:45 Uhr wieder im normalen Takt fahren, bis auf wenige Ausnahmen. Diese seien ausgeschildert, so die KVB. Die Bahnen und Busse werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Nur bei den KVB-Fahrrädern sollten die Nutzerinnen und Nutzer selbst auf Hygiene und Desinfektion achten. Die KVB appelliert an alle Fahrgäste in Bussen und Bahnen einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

_MG_5201

Köln| Ab dem heutigen Montag, 20. April, wird der Schienennahverkehr in NRW, nach den Einschränkungen bedingt durch die Corona-Pandemie, wieder erweitert. 

06062018_RodenkirchenerBruecke1_StrassenNRW

Köln | Auf der Rodenkirchener Rheinbrücke der Bundesautobahn A 4 sind Reparaturmaßnahmen nötig. Diese führt der Landesbetrieb Straßen NRW auf eine starke Zunahme des Schwerlastverkehrs auf der Brücke zurück. Erst kürzlich, so die Verantwortlichen, sei es zu einer starken Rissbildung im Fahrbahnbelag gekommen, Verschleißteile der Dehnfugenkonstruktion seien abgenutzt und es haben sich starke Spurrillen gebildet. Der Landesbetrieb spricht von einer Notmaßnahme. Es kommt zu Sperrungen von Fahrbahnen und Einschränkungen des Verkehrs.

Köln | Die Rastanlage Königsforst auf der Bundesautobahn A 3 ist aus hygienieschen Gründen geschlossen worden. Die Bewirtschaftung der Rastanlage sei bereits am 17.März eingestellt worden. Straßen NRW stellte fest: "Da die hygienischen Zustände auf dem Parkplatz nicht mehr tragbar sind, wurde die Anlage kurzfristig heute (9.4.) geschlossen."

ICE_1642010

Berlin | Die Zahl der Reisenden im Fernverkehr der Deutschen Bahn ist 2019 zum fünften Mal in Folge gestiegen. Rund 151 Millionen Fahrgäste nutzten im vergangenen Jahr die Fernverkehrszüge der DB, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das sind 2,8 Millionen oder 1,9 Prozent mehr als 2018 und damit erneut ein neuer Spitzenwert.

bahn_18-02-2014-01

Köln | Das Land NRW fährt den Schienenverkehr der Regionalbahnen, der Regionalexpresse und der S-Bahnen massiv herunter. Bis Freitag kommender Woche 27. März wird der Fahrplan auf den meisten Strecken auf 50, auf einigen Strecken um 80 Prozent ausgedünnt. Für Strecken die komplett stillgelegt werden, wird es einen Schienenersatzverkehr geben. Dies betrifft DB Regio. Auch National Express stellt ab Sonntag auf einen Sonderfahrplan um.

AlteBahn-innen_42011

Braunschweig | Helmholtz-Chefepidemiologe Gérard Krause hat die Bevölkerung aufgerufen, Busse und Bahnen zu meiden.

_MG_5217

Berlin | Obwohl das Robert-Koch-Institut in der Corona-Krise einen Personenabstand von einem bis zwei Metern empfiehlt, ergreift die Deutsche Bahn vorerst keine entsprechenden Maßnahmen für die organisierte Verteilung der Passagiere in den Waggons.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum