Köln Verkehr

Köln | Eigentlich dürfte dies keine Meldung wert sein, aber die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) freuen sich über ihre Mitteilung, dass alle Aufzüge an ihrer Haltestelle „Poststraße“ wieder funktionsfähig sind. Damit können alle Kunden der KVB, die die Stadtbahnlinien 3, 4, 16 und 18 nutzen wieder die Oberfläche mit einem Aufzug erreichen.

Köln | Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG Münster) verhandelt am 12. September über die Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Es wird dann auch um ein Dieselfahrverbot für Köln geben. Das Gericht will noch am gleichen Tag eine Entscheidung bekannt geben.

Köln | Der Landesbetrieb Straßen NRW wird in der kommenden Woche in der Mittwochnacht vom 3. auf den 4. September von 22 bis 5 Uhr morgens die Verbindungen von der A3 im Kreuz Köln Ost auf die A 4 und Stadtautobahn sperren. Es wird eine Umleitung ausgeschildert versprechen die Straßenbauer.

strafzettelDdorf

Berlin | Falschparker sollen künftig offenbar mit Punkten in Flensburg bestraft werden. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plane eine entsprechende Änderung des Bußgeldkataloges, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Demnach wird für unzulässiges Halten in zweiter Reihe, parken auf Geh- und Radwegen oder auf Schutzstreifen für den Radverkehr "die Eintragung eines Punktes im Fahreignungsregister in Flensburg neu verankert".

Köln | Der Landesbetrieb Straßen NRW sperrt am kommenden Dienstag, 27. August, im Kreuz Köln-Süd die Verbindungen zwischen der A 4 und der A 555 in Richtung Köln und Bonn zwischen 9 und 15 Uhr. Grund ist, dass mehrere nicht mehr standsichere Bäume entfernt werden müssen. Die Umleitung ist ausgeschildert.

scooter_pixabay_16082019

Dessau-Roßlau | Das Umweltbundesamt hat die Ökobilanz der seit zwei Monaten auf deutschen Straßen zugelassenen E-Tretroller bemängelt. "Wir sehen E-Scooter aus Umweltsicht derzeit noch nicht positiv", sagte ein Behördensprecher dem Nachrichtenmagazin Focus. Ein Grund sei, dass die batteriebetriebenen Roller indirekt für CO2-Emissionen sorgten, weil sie jede Nacht von motorisierten Kleinlastern aufgesammelt und zu Ladestationen transportiert werden.

Köln | Die Stadt Köln und die Koelnmesse informieren im Vorfeld der Messe gamescom und dem gamescom city festival über die Verkehrslage in Köln. Die Veranstalter gehen von vollen Straßen in der Kölner Innenstadt und rund um das Kölner Messegelände aus.

loevenicher_tunnel_11072014a

Köln | Der Lövenicher Tunnel auf der A1 im Bereich des Kreuz Köln-West wird in der Zeit zwischen dem 19. und 22. August mehrfach nachts gesperrt. Das teilte der Landesbetrieb Straßen NRW mit. Die Sperrungen finden jeweils im Zeitraum zwischen 21 und 5 Uhr statt.

Köln | „Straßenbauer versemmeln angekündigte Eröffnung“ kommentiert der „Kölner Stadtanzeiger“ in seinem kostenpflichtigen Angebot „k+“ zum Autobahnkreuz Köln-Ost. Denn dort sollte seit heute Morgen 5 Uhr der Verkehr wieder in Richtung der Kölner Stadtautobahn rollen. Den Grund nennt jetzt der Landesbetrieb Straßen NRW: Für die Inbetriebnahme der Spuren war eine Maschine nötig, die defekt war.

Köln | Ab Montagmorgen 12. August kann die Stadtautobahn Köln wieder über das Kreuz Köln-Ost von der Autobahn A 3 erreicht werden. Die Abfahrt war rund fünf Jahre lang gesperrt.

Köln | Die Ausfahrten an den Anschlussstellen Köln-Vingst und Hürth-Gleuel werden morgen wegen dringender Baumfällarbeiten, so der Landesbetrieb Straßen NRW, gesperrt.

Köln | Die Stadt Köln saniert am kommenden Wochenende die Straße am Eifeltor. Aus diesem Grund sperrt der Landesbetrieb Straßen NRW die Anschlussstelle Eifeltor auf der A4.

Köln | Am kommenden Samstag, 27. Juli wird die Mülheimer Brücke in Richtung Niehl/Zentrum von 9 bis 12 Uhr wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Stadt bittet Verkehrsteilnehmer die Baustelle weiträumig zu umfahren.

rheinenergie_roller_PR_18072019

Köln | Der Kölner Energieversorger Rheinenergie startete heute sein neues Sharing-Angebot mit Elektrorollern im linksrheinsichen Köln. 100 Elektroroller bietet das Unternehmen jetzt an, die per Smartphone-App gebucht werden können.

tretroller_pixabay.17072019

Köln | Wer einen zusammenklappbaren E-Tretroller besitzt oder sich anschaffen will, der ist ab 1. August fein raus imVerkehrsverbund Rhein-Sieg(VRS). Denn dieser darf kostenlos mitgenommen werden. Für Fahrräder gilt dies nur für Faltfahrräder und Klappräder, wenn sie so klein wie möglich zusammengefaltet werden können. Denn dann gelten diese und der zusammengeklappte E-Tretroller als Gepäckstück. Wer ein normales Rad mitnehmen will, der muss bezahlen, außer Besitzer von Abonnements zu bestimmten Zeiten, etwa ab 19 Uhr, so die extrem komplizierte Regelung.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum