Köln Verkehr

schnee_koeln_27122014

Offenbach, Köln | Laufend aktualisiert | 30 Unfälle habe es im Bereich der Kölner Polizei zwischen 6:00 Uhr morgens und 13 Uhr gegeben. Dabei wurden vier Menschen leicht verletzt. Man könne trotz der Witterungslage nicht von einem Verkehrschaos sprechen. Allerdings musste die Leverkusener Autobahnbrücke kurzzeitig gesperrt werden, weil sich an einem Trageseil Eiszapfen gebildet hatten. Bei der Deutschen Bahn kommt es zu witterungsbedingten Zugausfällen zwischen Köln, Trier und Emmerich. In den frühen Nachtstunden ist mit einem Anziehen der Temperaturen auf Minusgrade zu rechnen. Es besteht die Gefahr von Blitz- und Glatteis.

Nach Einsetzen des Schneefalls informiert die Stadt Köln über die Räum- und Streupflicht. Report-K dokumentiert den Text im Wortlaut am Ende des Artikels in der Infobox.
---
Fotostrecke: Der erste Schnee im Winter 2014/15 gesehen in der Kölner Flora >
---

verkehrskontrolle_15122012a

Köln | In einer nicht unbekannten Lokalität im Kölner Südwesten steigt heute eine Veranstaltung mit dem besinnlichen Motto „blau unterm Baum“. Auf keinen Fall sollte man nach solchen Mottoparties allerdings ins Auto steigen und fahren. Die Kölner Polizei wird über die Feiertage und auch den Jahreswechsel wieder verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchführen.

tuev_zeichen_1462012

Köln | Die Stadt Köln schließt am 24.12.2014 die von ihr betriebene KFZ-Zulassungsstelle. Sie wird am 5.1.2015 wieder geöffnet. Am 24.12. ist die Zulassungsstelle noch bis 14 Uhr geöffnet. Der erste Samstag an dem die Zulassungsstelle wieder geöffnet sein wird ist der 10.1.2015.

Köln | Die Bauarbeiten an der Brücke über den Erftrandkanal an der Bundesautobahn A 4 rund einen Kilometer hinter dem Kreuz Kerpen in Fahrtrichtung Köln seien abgeschlossen, so Straßen NRW. Aus diesem Grund wird die Baustellen-Verkehrsführung morgen ab 10 Uhr zurückgebaut. Der Verkehr in den Mittagsstunden muss sich eine Fahrspur teilen. Es kann zu Staus kommen.

bahn_18-02-2014

Berlin | Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL wollen ihre Tarifverhandlungen im Januar fortsetzen. Bei den Gesprächen am Mittwoch seien "erste Zwischenergebnisse" erzielt worden, so DB-Personalvorstand Ulrich Weber. Im Januar sollen nun "die zahlreichen offenen strukturellen und inhaltlichen Fragen" geklärt werden.

Köln | Die Bezirksregierung Köln hat eine Zuwendungen in Höhe von rund 15,7 Millionen Euro für die Fahrzeugfinanzierung des geplanten Rhein-Ruhr-Express (RRX) bewilligt.

sbahn_koeln752013

Berlin | Der Deutsche Städtetag warnt vor einer Ausdünnung des Angebots im öffentlichen Nah- und Regionalverkehr, sollte der Bund seine Gelder für Züge und S-Bahnen nicht deutlich anheben. "Die vom Bundeskabinett an diesem Mittwoch geplante Erhöhung der Finanzmittel um 1,5 Prozent ist ein hilfreicher erster Schritt, der Bedarf liegt aber erheblich höher", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Stephan Articus, der "Berliner Zeitung" (Mittwochsausgabe). Er verwies darauf, dass nach einem Gutachten im Auftrag der Bundesländer 8,5 Milliarden Euro für die sogenannten Regionalisierungsmittel nötig sind.

kvb2122012

Köln | An den Weihnachtsfeiertagen von Mittwoch, 24. Dezember, bis Freitag, 26. Dezember, verkehren die Busse und Bahnen der KVB nach einem geänderten Fahrplan. Hier eine kurze Übersicht.

KVB_Busse_1772013b

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) werden ab Montag, 15. Dezember, keine so genannten E-Scooter, die insbesondere von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen genutzt werden, im Linienverkehr mitbefördern. 

Motzen | Der Haupstadtflughafen BER soll im zweiten Halbjahr eröffnet werden. Das sagte Vize-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider am Freitag nach einer Aufsichtsratssitzung im brandenburgischen Motzen. Zuvor hatte Geschäftsführer Hartmut Mehdorn den Aufsichtsrat zu weiteren Investitionen gedrängt.

db_ag_s13_12122014

Köln | Die Deutsche Bahn AG hat heute die Planungen für den Ausbau der S 13 bekannt gegeben. Derzeit verkehrt die S 13 zwischen dem Kölner Hauptbahnhof, dem Flughafen und Troisdorf. 2017 soll der Ausbau bis Bonn-Oberkassel beginnen.

tuev_plakette_12122014

Köln (| TÜV-Prüfer finden laut eines Tests in vielen Fällen nicht alle Mängel. Bei einem Versuch von WDR und MDR an insgesamt 18 Prüfstationen von TÜV, Dekra und anderen wurden nur zweimal alle zuvor präparierten Fehler aufgedeckt. Die Journalisten hatten Fahrzeuge unter anderem mit falschen Reifen, verdrehten Bremsschläuchen und defekten Fernlichtleuchten in die Untersuchung geschickt.

mapz_muelh_bruecke

Köln | Die Mülheimer Brücke ist in die Jahre gekommen und muss aufwändiger saniert werden, als zunächst vonseiten der Stadt angenommen. Ab 2016 sollen Teile der Brücke komplett neu gebaut werden. Dabei ist sollen die Baumaßnahmen bei laufendem Verkehr durchgeführt werden. Während der gesamten Bauzeit, die von den zuständigen Dezernaten der Stadt derzeit mit 34 Monaten angegeben wird, soll die Brücke jeweils nur auf einer Spur pro Fahrtrichtung befahren werden können.

bahn752013b

Düsseldorf/Köln | Ab dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 weitet DB Regio NRW die Zug-Angebote im Kölner Dieselnetz aus. Auf den Strecken der Regionen Voreifel, Ahr/Rhein, Eifel und Oberberg werden künftig mehr Fahrten und zusätzliche Halte angeboten.

bus_02042012

Köln | Am Sonntag, 14. Dezember, findet auch bei den Kölner Verkehrs-Betrieben (KVB) ein Fahrplanwechsel statt. Ab Betriebsbeginn am Sonntag wird auf verschiedenen Linien nach einem geänderten Fahrplan gefahren. Neu sind unter anderem die Bus-Linie 191, die das Waldbadviertel in Köln-Ostheim mit der Stadtbahn-Haltestelle „Ostheim“ der Linie 9 verbindet, sowie die Anbindung der Sportstätte Lentpark durch die Bus-Linie 127.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum