Köln Verkehr

konjunkturII28309

Köln | Der Tunnel „Am Domhof“ bleibt in den Nächten von Montag, 17. November, auf Dienstag, 18. November, sowie von Dienstag, 18. November, auf Mittwoch, 19. November 2014, jeweils von 23.30 Uhr bis 6 Uhr komplett gesperrt. Auch für Fußgänger und Radfahrer ist der Tunnel nicht zu benutzen. Umleitungen werden ausgeschildert.

Leverkusen/Köln | Am Wochenende, von Freitagabend um 19 Uhr bis Montagmorgen gegen 5 Uhr (14. bis 17. November) setzt der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen NRW) die Sanierung der A59 fort.

parkplatz_25-02-2014

Köln | Die Stadt Köln hat angekündigt, in der Vorweihnachtszeit mehrere Maßnahmen umzusetzen, um die Verkehrssituation im Domumfeld zu entspannen und einen möglichst reibungslosen Verkehrsfluss an der Trankgasse im Unfeld der Tiefgarage Am Dom zu gewährleisten.

München | Der ADAC hat angekündigt, sich im November 2014 aus dem Fernbusmarkt zurückziehen. Dies geschehe im Zug eines "tiefgreifenden Reformprogramms zur Neuausrichtung", so der Automobilclub. Stattdessen wolle man sich künftig vor allem auf die Kernleistungen Hilfe, Rat und Schutz "zum Wohle der Mitglieder" konzertrieren. Der ADAC nutze mit diesem Schritt eine vertraglich vereinbarte Option zum Ausstieg aus dem seit Ende 2013 gemeinsam mit dem Partner Deutsche Post betriebenen ADAC Postbus-Projekt, so der Club.

ice_bahnhof_koeln

Frankfurt/Main / Berlin |  Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will ihren Streik bei der Deutschen Bahn (DB) am Samstagabend um 18:00 Uhr beenden. Dies sei eine "freundschaftliche Geste", sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Freitag. Kurz zuvor hatte das hessische Landesarbeitsgericht den Streik der GDL bei der Bahn für rechtens erklärt.

streik_06112014

Berlin | Eine Mehrheit von 62 Prozent der Bundesbürger hat laut einer Umfrage kein Verständnis für den Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bei der Deutschen Bahn.

bahnstreik_04112014

Frankfurt/Main | aktualisiert | Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will von Mittwoch bis Montag streiken. Im Güterverkehr werde der Ausstand am Mittwoch um 15:00 Uhr beginnen, im Personenverkehr am Donnerstag um 02:00 Uhr, wie die GDL am Dienstag mitteilte. Der Streik solle demnach bis zum Montagmorgen um 04:00 Uhr andauern. Die Bahn will ein Drittel der Verbindungen aufrecht erhalten.

ice_3_koeln_klein

Berlin | Die erneuten Tarifgespräche zwischen der Deutschen Bahn und der Lokführergewerkschaft GDL sind gescheitert. Die GDL droht mit Streiks, die Bahn spricht von "unverantwortlicher" Verhaltensweise der Lokführergewerkschaft. Der Deutsche Beamtenbund unterstützt die GDL. Die GDL droht mit einem 90 stündigen Streik.

konjunkturII28309

Köln | Der Tunnel „Am Domhof“ bleibt aus diesem Grund in der Nacht von Montag, 3. November 2014, auf Dienstag, 4. November, 24 bis 6 Uhr, sowie in der Nacht vom 4. November auf Mittwoch, 5. November 2014, dann von 22 bis 6 Uhr komplett gesperrt. Auch Fußgänger und Radfahrer können den Tunnel nicht benutzen.

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) führen von Sonntag, 2. November, bis Freitag, 19. Dezember, Gleisbauarbeiten im Abschnitt zwischen den Haltestellen „Porz Markt“ und „Rosenhügel“ im Verlauf der Stadtbahn-Linie 7 in Köln-Porz durch. Der Betrieb des Stadtbahn-Verkehrs der Linie 7 wird durch die Arbeiten nicht beeinträchtigt.

kvb_bahn_innen_2_300913klein

Berlin | Schwarzfahrer müssen ab kommendem Jahr mit einem deutlich höheren Bußgeld rechnen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagausgabe) berichtet, soll das Fahren ohne Fahrschein in Bussen oder Bahnen künftig mit 60 Euro bestraft werden. Bisher werden 40 Euro fällig.

Köln | Ab Mittwochmittag, 29. Oktober 2014, wird die Drehbrücke an der Hafeneinfahrt in Köln-Deutz nach ihrer Instandsetzung wieder geöffnet.

Köln | Ab Montag, 27. Oktober starten Sanierungsarbeiten in der Rhöndorfer Straße in Köln-Sülz. Zwischen Weißhausstraße und Gottesweg werden in Bauabschnitten von jeweils rund 100 Metern die Straße und die Gehwege erneuert.

Köln | Aufgrund von Umbauarbeiten der Deutschen Bahn in der Zeit von 25. Oktober, bis zum 16. November, jeweils samstags und sonntags, am Bahnhof Köln West können die Züge der Regional-Express-Linie RE 22 und der beiden Regionalbahnlinien RB 24 und RB 48 in diesem Zeitraum nicht dort halten. Als alternative Reisemöglichkeit stehen die Straßenbahnen der Linie 5 der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) zur Verfügung. Am Samstag, 1. November gilt der Fahrplan wie an Sonntagen.

flghfn_kbn_2009j

Köln | Seit Sonntag, den 26. Oktober, gilt der neue Winterflugplan des Köln Bonn Airport. Insgesamt fliegen 24 Airlines zu 77 Destinationen – 7 mehr als im letzten Winterflugplan. Neu mit dabei sind Destinationen nach Nord-, Süd- und Osteuropa und eine neue Direktflugverbindung nach Kuba.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum