Köln Verkehr

schienen2942012

Düsseldorf/Köln |  Die Deutsche Bahn führt von Samstag, 11. Oktober, ab 22.30 Uhr, durchgehend bis Montag, 13. Oktober, 2.30 Uhr, Weichenarbeiten in Köln durch. Wegen dieser Bauarbeiten fallen die Züge der S-Bahnlinie S 11 zwischen Köln-Messe/Deutz und Bergisch-Gladbach in beiden Richtungen aus.

shell_tanke_playmobil

Berlin | Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) fordert die Anhebung der Mineralölsteuer zur Finanzierung der maroden Infrastruktur. Wenn man die Mineralölsteuer "nur ein klein wenig" anhebe, "sodass die Einnahmen von derzeit 40 Milliarden Euro um gut zwei Milliarden wachsen", könne dieses zusätzliche Geld in einen Infrastrukturtopf gehen, schlug Albig im Interview der "Welt am Sonntag" vor. Die Steuer zu erhöhen, ist für den Kieler Regierungschef der "schnellere und völlig unbürokratische Weg" als die geplante Pkw-Maut.

ice_3_koeln_klein_2

Berlin | Nach dem Votum der Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) für einen Arbeitskampf bereitet sich die Deutsche Bahn mit einem Notfallplan auf drohende Zugausfälle vor. "Das Konzept beinhaltet die Erstellung von Notfahrplänen und Informationskonzepten", bestätigte ein Bahnsprecher der "Bild am Sonntag" (Feiertagsausgabe). "Auch Busersatzverkehr, soweit möglich, soll eingesetzt werden."

Köln | Die Abfahrt "Köln-Buchforst" an der B55a ist bis Mitte Oktober gesperrt. In den Herbstferien lässt das Amt für Straßen und Verkehrstechnik die Anschlussstelle sanieren. Es sollen die Fahrbahn und die Schutzeinrichtungen entlang der Abfahrt bis an die Waldecker Straße erneuert werden. Die Sperrung der Abfahrt wird bereits am Donnerstag, 2. Oktober 2014, ab etwa 18 Uhr eingerichtet und bleibt bis Freitag, 17. Oktober 2014, bestehen.

bushalte2009

Köln/Aachen | Zum Jahresbeginn 2015 soll es einen durchgängigen Nahverkehrs-Tarif für Fahrten mit Bus und Bahn zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg und dem Aachener Verkehrsverbund geben. Basis dafür bildet der VRS-Tarif, der zusätzlich zu den bestehenden Preisstufen 1 – 5 um die Stufen 6 und 7 erweitert werden soll.

archaeolog_zone_240914

Köln | Auf dem Areal der Archäologischen Zone wird derzeit in zwei Bereichen des Rathausplatzes gegraben: an der Schnittstelle von Judengasse, Portalsgasse und Unter Goldschmied sowie im nördlichen Bereich zwischen Spanischem Bau und Rathauslaube. Durch Verfüllarbeiten kommt es dort zu einer Verkehrseinengung, Fußgängern steht der daran angrenzende Fußgängerweg nicht zur Verfügung.

flghfn_kbn_2009j

Köln | Der Köln Bonn Airport rechnet in den Herbstferien im Zeitraum vom 2. bis 19. Oktober mit mehr als 580.000 Passagieren. Das entspreche im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 18 Prozent, was jedoch auf Sondereffekte zurückzuführen sei, so eine Mitteilung des Flughafens.

bahn_562012

Berlin | Die Deutsche Bahn will zum Jahresende die Preise im Regionalverkehr und in der ersten Klasse erhöhen: So sollen Normalpreise sowie die Preise für Aktionsangebote wie die Länder-Tickets oder das Schönes-Wochenende-Ticket um durchschnittlich 1,9 Prozent steigen, teilte die Bahn am Montag mit.

Köln/Leverkusen | Von Dienstag, 30. September ab 23 Uhr bis Montag, 1. Oktober, 5 Uhr lässt der Landesbetrieb von der A 3 aus Fahrtrichtung Norden kommend, die Auffahrt auf die A 1 in Fahrtrichtung Dortmund sperren. Grund ist das Abladen von Bauteilen.

kvb_bahn_innen_300913klein

Köln | Die Einzeltickets für Erwachsene und Kinder sollen im VRS-Netz in den nächsten beiden Jahren preisstabil bleiben, alle anderen Tarifangebote sollen laut VRS möglichst gleichmäßig angepasst werden, die durchschnittliche Teuerungsrate liegt demnach bei 2,8 Prozent. Davon betroffen auch Zeittickets und Abos.

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) haben am 24. September, nach dreijährigem Umbau, ihre "neue" alte Leitstelle zur Steuerung der Stadtbahn- und Bus-Verkehre in Betrieb genommen. Seit 2012 wurde die Leitstelle auf dem Betriebshof West der KVB in Köln-Braunsfeld saniert und modernisiert.

radfahren_svluma_Fotolia_762012

Berlin | Die Bundesregierung legt bei Bußgeldern für Radfahrer nach: Nach einem Bericht der "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe) werden künftig auch Radler bestraft, die auf einem Radweg in falscher Fahrtrichtung fahren, obwohl ein nicht benutzungspflichtiger Radweg in richtiger Richtung vorhanden ist. Künftig droht dann ein Bußgeld von bis zu 35 Euro. Diesen bußgeldbewehrten Tatbestand hat es bislang noch nicht gegeben.

Köln | Die Liburer Landstraße im Stadtteil Köln-Porz/Libur wird generalerneuert. Für die Arbeiten muss die Straße von Freitag, 3. Oktober 2014, 20 Uhr, bis Montag, 6. Oktober 2014, 5 Uhr, komplett gesperrt werden.

Krefeld/Köln | In der Nacht von Donnerstag, 25. September auf Freitag 26. September 2014, zwischen 21 und 5 Uhr, ist in der Anschlussstelle Godorf an der A555 von Köln kommend, die Verbindung nach Brühl gesperrt. Die Autobahnmeisterei Bonn lässt hier Arbeiten an der Schutzplankenanlage durchführen. 

Köln | Ab 18 Uhr sind am heutigen Dienstagabend, 23. September, zwei der drei vorhandenen Fahrspuren zwischen der Anschlussstelle Bocklemünd und dem Kreuz Köln-Nord auf der A1 in Richtung Dortmund gesperrt. Darüber hinaus ist in der Anschlussstelle Bocklemünd die Auffahrt in Richtung Dortmund sowie im Kreuz Köln-Nord die Verbindung zur A57 gesperrt. Grund sind dringende Reparaturarbeiten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum