Köln Verkehr

KVB_Baumassnahme_Caecilienstrasse

Köln | Die KVB führen im Zeitraum vom 2. bis 18. August Bauarbeiten auf der Cäcilienstraße in der Kölner Innenstadt durch. Im Abschnitt zwischen Hohe Straße und Nord-Süd-Fahrt soll auf einer Streckenlänge von insgesamt 320 Metern die Gleisanlagen erneuert werden. Während der umfangreichen Bauarbeiten muss der Stadtbahn-Verkehr auf den Linien 1, 7 und 9 von Samstag, 2. August, gegen 4.30 Uhr, bis Montag, 18. August, ca. 4.00 Uhr, zwischen den Haltestellen „Heumarkt“ und „Neumarkt“ getrennt werden.

Köln | Wegen Verkehrsbehinderungen infolge der Tunnelbaustelle in Köln-Kalk wird der Fahrplan der RVK-Linie SB40 angepasst. Ab Montag, 4. August 2014, fährt der Schnellbus von Köln aus in Fahrtrichtung Bensberg jeweils zehn Minuten früher als bisher.

hbf_462012

Düsseldorf | Die Deutsche Bahn  nimmt in der Nacht von Samstag, 26. Juli, auf Sonntag, 27. Juli, in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr, das neue elektronische Stellwerk „Köln Betriebsbahnhof“ in Betrieb. Für die Inbetriebnahme muss der westliche Teil des Kölner Hauptbahnhofes für den Zugverkehr gesperrt werden. Dieses betrifft den Streckenbereich von und nach Köln West, Köln-Ehrenfeld und Köln-Nippes. Die S-Bahngleise seien von der Sperrung nicht betroffen, so die Bahn.

konjunkturII28309

Köln | Ab Montag, 21. Juli 2014, saniert die Stadt Köln einen Abschnitt des Parkgürtels im Stadtteil Köln-Neuehrenfeld. Die Fahrspuren des Parkgürtels in Richtung Nippes zwischen der BAB A57 und der Osterather Straße werden grundlegend erneuert und in diesem Bereich unter Vollsperrung der Fahrtrichtung Nippes durchgeführt. Die Arbeiten sollen laut Stadt voraussichtlich zwei Wochen andauern.

Köln | Die Straße „An der Schanz“ im Stadtteil Köln-Riehl ist in beide Richtungen seit Freitag, 18. Juli 2014, wieder durchgängig befahrbar. Die Straßenbauarbeiten seien weitgehend abgeschlossen, lediglich der Austausch der Übergangsschienen in den Fahrbahnen sei zurückgestellt worden, so die Stadt.

mapz_com_am_domhof_baustelle

Köln | Im Rahmen der Sanierungsarbeiten im Domumfeld erfolgen im Tunnel „Am Domhof“ in der Kölner Innenstadt noch bis Ende Juli 2014 Sanierungsarbeiten, die Auswirkungen auf den Verkehr haben werden. Für Betonarbeiten an der Tunneldecke werden Gerüste aufgebaut. Dafür muss der Tunnel jeweils ab 22 Uhr bis 6 Uhr morgens komplett gesperrt werden.

Köln | aktualisiert | Wegen eines Maschinenschadens dauert die Reparatur der Fahrbahnschäden auf der A4 nahe dem Autobahnkreuz Köln-Süd eine Nacht länger als geplant. Es handelt sich um die Nacht zum Freitag (25. Juli). In den Nächten zum Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (22./23. und 24. Juli) und nun auch zum Freitag mussten und müssen sich die Autofahrer in Richtung Aachen jeweils zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens einen von sonst drei Fahrstreifen teilen. Grund: Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen (Straßen NRW) lässt auf der A4 Fahrbahnschäden beseitigen und zwar nahe dem Autobahnkreuz Köln-Süd.

Alstrom_Copyright_Coradia_Lint_Dieselnetz_Koeln

Köln | Ab Montag, 21. Juli 2014, sollen auf der Oberbergischen Bahn (RB 25) ausnahmslos die neuen Triebwagen „Alstom Coradia LINT“ eingesetzt werden. Die RB 25 ist somit die erste „vareo“-Linie, auf der die bisherigen Bestandsfahrzeuge komplett durch Neufahrzeuge ersetzt werden.

BAB_A3_2009

Berlin | Die Zahl der Baustellen auf deutschen Autobahnen erreicht in diesem Sommer einen Rekordstand.

lev_bruecke_A1_2122012d

Köln / Leverkusen | Beim Landesbetrieb straßen.nrw hat man jetzt festgestellt, dass man das Gewicht der Leverkusener Autobahnbrücke reduzieren kann. Nein, nicht durch noch mehr Fahrverbote, sondern durch den Abbau der Betonschutzwand und wenn man diese durch Stahlschutzwände ersetzt. 500 Tonnen weniger sollen es dann sein.

Köln | In der kommenden Woche wird es von Montag auf Dienstag zwischen 19 und 6 Uhr morgens auf der Autobahn A 59 enger. Betroffen ist die Fahrspur von Bonn nach Köln. Es steht nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

tunnel_kalk_160714

Köln | Seit dem 7. Juli 2014 finden am Kalker Autobahntunnel  Sanierungsarbeiten statt. Bereits zuvor waren Sperrungen und Umleitungen rund um den Tunnel eingerichtet  worden. Nun zog die Stadt eine erste Bilanz: Nach anfänglichen Staus gibt es nun Ausweichbewegungen nach Norden und Süden, jedoch nicht in dem Ausmaß, wie anfänglich angenommen. Um Staus während der großen Messen im Herbst einzudämmen, will die Kölnmesse für Besucher einen Parkplatz außerhalb des Messegeländes mit Shuttlebus-Service einrichten.

Köln | Am Samstag, 19. Juli, finden die Kölner Lichter zwischen Hohenzollern- und Zoobrücke statt. Die KVB setzt, wie bereits in den vergangenen Jahren, zahlreiche zusätzliche Busse und Stadtbahnen ein. Auch DB Regio stellt für die "Kölner Lichter" über 60 Sonderzüge zur Verfügung, um zusätzliche Kapazitäten für Besucher aus den Nachbarstädten bieten zu können.

Köln | In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (17./18. Juli 2014) wird die BAB A3 jeweils von 19 Uhr abends bis 5 Uhr morgens in Höhe der Anschlussstellen Königsfort und Lohmar von drei auf eine Spur verengt. Auf der A3 südöstlich in Richtung Frankfurt lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen NRW) dann Fahrbahnschäden beheben.
 

shell_tanke_playmobil

Berlin | Die Ausschläge bei den Benzinpreisen werden immer größer. Je nach Stadt und Tageszeit betragen die Preisunterschiede für einen Liter Kraftstoff bis zu 22 Cent an der selben Tankstelle, berichtet die "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe) und beruft sich dabei auf Datensätze des Branchenportals clever-tanken für 20 Städte vom 1. Juli bis 8. Juli 2014. Danach mussten Autofahrer an Tankstellen in Hamburg für einen Liter Diesel abends bis zu 22 Cent mehr bezahlen als noch am Nachmittag. Bei Super E10 betrugen die Preissprünge an den jeweils selben Tankstellen bis zu 18 Cent.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum