Köln Verkehr

koeln_mobil_2025_hoeing_roters_doerkes_250814

Köln | aktualisiert | Um den sich ändernden Bedürfnissen an die Mobilität in einem wachsenden Köln zu begegen, hat die Stadt mit „Köln mobil 2025“ ein Strategiepapier zur Mobilitätsentwicklung für die kommenden 10 Jahre vorgestellt, das zehn Leitziele definiert. Darin sind die wesentlichen Rahmenbedingungen und Leitgedanken eines zukünftigen Mobilitätskonzeptes für Köln zusammengefasst.

island_23082014

Reykjavík | Island hat angesichts der andauernden Aktivität des Vulkans Bárdarbunga den Warnhinweis für den Flugverkehr verschärft. Der Luftfahrt-Farbcode sei von Orange auf Rot geändert worden, teilte das isländische Wetteramt am Samstag mit. Es werde vermutet, dass unter dem Vatnajökull-Gletscher eine leichte Lava-Eruption begonnen habe, hieß es zur Begründung.

Berlin | Die Grünen wollen angesichts der dynamischen Entwicklung am Fernbusmarkt den Ausbau von Busbahnhöfen vorantreiben. "Offenbar haben viele Menschen auf dieses Mobilitätsangebot gewartet. Mit Bahn und Bus gibt es nun zwei starke Alternativen zum Auto – und teilweise auch zum Flugzeug", sagte der Grünen-Politiker Matthias Gastel, Mitglied im Bundestags-Verkehrsausschuss, am Freitag in Berlin.

radunfall_1642013

Wiesbaden | Im ersten Halbjahr 2014 sind auf deutschen Straßen deutlich mehr Personen bei Verkehrsunfällen verletzt oder getötet worden als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verkehrstoten sei in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 um 9,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Demnach seien in diesem Zeitraum insgesamt 1.576 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen.

taxi_view7Fotoliacom622011

Köln/München | Im Frühjahr testete der ADAC anhand 160 Taxifahrten die Qualität der Taxis in acht deutschen Großstädten. Fehlende Informationen, unvollständige Quittungen und unnötige Umwege waren dabei die häufigsten festgestellten Mängel. Der Automobil-Club bemängelt das uneinheitliche Tarifsystem und empfiehlt die Vereinheitlichung der von Ort zu Ort unterschiedlichen Taxiordnungen.

flughafen_tafel19122010a

Berlin | Verärgerte Fluggäste haben seit 2005 insgesamt 33.992 Beschwerden beim Luftfahrtbundesamt eingereicht. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf einen Anfrage der Grünen im Bundestag. Danach ging es in den meisten Anzeigen um Verspätungen (15.574) und Annullierungen (15.429) von Flügen.

lev_bruecke_A1_2122012

Köln | Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen NRW) lässt in der Nacht zum Samstag, 23. August 2014, auf der Leverkusener Rheinbrücke die zweite Hälfte der der dort befindlichen Betonschutzwände demontieren. Während des Abtransports zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens müssen sich Autofahrer in Richtung Koblenz einen einzigen Fahrstreifen teilen.

grundschule_yuryimaging_fotolia_5102012w

Köln | Ab heute, 20. August 2014 hat in Nordrhein-Westfalen wieder die Schule begonnen. Vor allem in den ersten Wochen müssen Autofahrer wieder besonders vorsichtig unterwegs sein. 9.351 I-Dötzchen sind in Köln dann erstmals auf dem Weg zur Schule, was oft mit Unsicherheiten im Verkehrsverhalten verbunden ist.

PR_Audi_A3

Berlin/Dreilinden | Welches Auto wollen Sie in Ihrem Leben unbingt noch fahren? Diese Frage stellte TNS Infratest im Auftrag des Fahrzeugmarktes mobile.de Menschen aus Nordrhein-Westfalen – mit überraschendem Ergebnis: ganz oben auf der Liste landet der Audi A3, an dritter Stelle folgt mit dem VW Golf ein weiterer Vertreter der Kompaktklasse. Auf Platz 2: ein Klassiker unter den Sportwagen, der Porsche 911.

Köln | Von Mittwoch, 20. August bis Freitag, 22. August 2014 lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen NRW) in Köln-Junkersdorf sechs Platanen fällen, die an der B264 zwischen der A4 und dem Salzburger Weg stehen.

saeule_16082014

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) haben auf der Cäcilienstraße ihre Gleis- und Oberleitungsanlagen saniert. Die Bauarbeiten seien fast abgeschlossen, so die KVB und daher fahren ab Montag wieder die Stadtbahnlinien 1,7 und 9 wieder im regulären Fahrplantakt.

saeule_16082014

Köln | Auf einer Baustelle der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in der Cäcilienstraße in der Kölner Innenstadt kam es heute zu einem Unfall mit Sachschaden an einem Gebäude. Ein Mast der für die Verdrahtung der KVB-Oberleitung benötigt wurde stürzte in das Gebäude. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Polizei sperrte den Verkehr zum Neumarkt.

Berlin | Die Deutsche Bahn soll einem Medienbericht zufolge Alternativen für die in die Jahre gekommenen Autozüge prüfen. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge antwortete das Bundesverkehrsministerium auf eine Anfrage der CDU-Abgeordneten Gitta Connemann, die DB Fernverkehr AG teste derzeit mit dem Pilotprojekt "Auto+Zug" auf den "Verbindungen von Düsseldorf und Berlin nach München eine wirtschaftlich tragfähige Alternative". Fahrgäste führen dabei im ICE oder Nachtzug, ihre Autos würden auf Lkw-Transportern und bis zu 30 Motorräder in geschlossenen Trucks getrennt auf der Straße befördert.

konjunkturII28309

Köln | Im Zuge des Rheinenergie-Marathons kommt es auf einigen Strecken im Kölner Stadtgebiet zu Straßensperrungen. Finden Sie hier eine kurze Übersicht.

Stuttgart/Peking | Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz ruft in China 50.144 Autos vom Typ Smart zurück. Ursache der Rückrufaktion ist laut der chinesischen Nachrichtenagentur "Xinhua" ein fehlerhafter Riemenantrieb. Das betrifft die Modelle mit einem 71-PS-Motor, die zwischen 2008 und 2014 gebaut worden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum