Köln Verkehr

Köln | In der Nacht von Montag auf Dienstag (14./15. Juli) kommt es auf der A59 im Süden von Köln zu einem Engpass: Dann müssen sich die Autofahrer in Richtung Bonn einen von sonst zwei Fahrstreifen teilen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW (Straßen NRW) lässt von 19 Uhr abends bis 6 Uhr morgens Fahrbahnschäden in Höhe der Anschlussstelle Lind beseitigen. Auch in der Folgenacht werden auf der A59 in Richtung Bonn wieder Fahrbahnschäden beseitigt. Diesmal jedoch in der Abfahrt der Anschlussstelle Wahn, die dann gesperrt ist.

db_regio_2942012

Köln | Für das Rhein- oder Siegerland, Ruhrgebiet oder Ostwestfalen gilt in den nächsten sechs Wochen die Gemeinschaftskampagne „Busse & Bahnen NRW“. Es gibt Rabattaktionen für lohnenswerte Ziele im gesamten Bundesland.

Köln | Am kommenden Montag, 14. Juli 2014, beginnen der Umbau und die Erneuerung der Kreuzung Blaubach/Waidmarkt in der Kölner Innenstadt. Für rund sieben Wochen werde der Kreuzungsbereich zur Straßenbaustelle bei laufendem Verkehr, so die Stadt. In jede Fahrtrichtrichtung steht den Autofahrern dann nur noch eine Fahrspur zur Verfügung.

lev_BABbruecke_12102012e

Köln | Die Kölner Polizei meldet, dass sie über 10.000 LKW über 3,5 Tonnen auf der Leverkusener Autobahnbrücke in nur 12 Tagen geblitzt hat. Das Verbot für LKW über 3,5 Tonnen gilt, weil sich im Hohlkörper der Brücke an statisch wichtigen Stahlelemente immer wieder Risse zeigen.

loevenicher_tunnel292013

Köln | aktualisiert | Erneute Vollsperrung im A1-Tunnel bei Lövenich. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (10./ 11. Juli) lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW zwischen 21 Uhr und 5 Uhr erneut Tests durchführen. In diesem Zeitraum ist die A1 zwischen der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd und dem Autobahnkreuz Köln-West komplett gesperrt.Der Ostteil des Kölner Autobahnrings dient dann als Umleitungsstrecke. Am 8. Juli war der Tunnel für rund 45 Minuten gesperrt worden. Ursache war laut Straßen NRW eine Pumpe, die dem Dauerregen nicht gewachsen war.

kvb2122012

Köln | Im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) sollen ab dem 1. Januar 2015 neue Preise für die Nutzung von Bus und Bahn gelten. Die VRS-Verbandsversammlung beschloss die Anpassung des VRS-Tarifs zum 1. Januar 2015 um durchschnittlich 2,8 Prozent.

A3_Bergisch_Gladbacher_Str1

Berlin | Die am Montag, 7. Juli durch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorgestellten Pläne zur Einführung einer PKW-Maut auf deutschen Straßen haben zu ersten Reaktionen geführt. So wollen Städte und Gemeinden an den Maut-Einnahmen beteiligt werden. Indes lehnt die Polizeigewerkschaft den Einsatz von Polizeibeamten für die Maut-Kontrolle ab. 

flughafen_nachts12209(1)

Berlin | Mit leiseren Flugzeugen und einer neuen Infoseite im Internet will die deutsche Luftfahrt ihre Kritiker besänftigen - im Gegenzug fordert die Branche, dass keine weiteren Nachtflugverbote eingeführt werden. Klaus-Peter Siegloch, der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) sagte im Gespräch mit der F.A.Z.: "Die deutschen Flughäfen und Fluggesellschaften brauchen die bestehenden Betriebszeiten." Der Frankfurter Flughafen, wo eine Nachtpause von 23:00 bis 05:00 Uhr gilt, sei das Drehkreuz mit den stärksten Einschränkungen auf der ganzen Welt.

A3_Berliner_Strasse_1972012

Berlin | Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat am Montag sein Konzept für eine Straßenbau-Abgabe vorgestellt. Er reagiere mit seinem Konzept auf die "wachsenden Belastungen" durch den zunehmenden Verkehr auf deutschen Straßen, sagte der Minister am Montag bei der offiziellen Vorstellung seiner Pläne in Berlin. Eine Mehrbelastung für deutsche Autofahrer gebe es nicht.

Köln |  Neue Verkehrsführung in Köln-Dünnwald +++ Fußgängerbrücke in Köln-Zollstock wird saniert +++

stau_loevenich

Berlin | Smartphone und Tablet-Computer entwickeln sich zum wichtigen Assistenten bei der Fahrt in den Urlaub: Jeder fünfte deutsche Autofahrer (21 Prozent) nutzt laut einer Umfrage vor und während der Reise eines der Geräte, um sich über Staus zu informieren. Jeder siebte Autofahrer (14 Prozent) geht dazu mobil mit dem Browser ins Internet, jeder zehnte (zehn Prozent) hat eine spezielle App installiert, wie die repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergab. Vor vier Jahren setzten gerade einmal zwei Prozent der Autofahrer eine solche App ein.

Köln | Die Stadt Köln hat eine Liste der fest terminierten großen Ferienbaustellen der Stadt Köln sowie weitere, von Kölner Unternehmen gemeldete Großbaustellen veröffentlicht. Finden Sie hier die Auflistung.

Köln | Wie die Stadt Köln mitteilt, ist am heutigen Freitag, 4. Juli 2014, auf der Inneren Kanalstraße die Ampelanlage in Höhe der Straße Am Gleisdreieck ausgefallen. Bereits im Dezember 2013 war es dort zu einem Ausfall gekommen. Ein neues Steuergerät sei bestellt, so das Amt für Straßen und Verkehrstechnik. Es geht davon aus, dass die Ampel am kommenden Montag, 7. Juli 2014, in Betrieb genommen werden kann. Bis dahin sind Fahrbahnsperrungen eingerichtet.

AlteBahn_42011

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) erneuern von Freitag, 4. Juli, bis Montag, 18. Juli, im Verlauf der Neusser Straße zwischen Mollwitzstraße und Wilhelm-Sollmann-Straße die Gleisanlagen für den Stadtbahnbetrieb. Dafür müssen die Stadtbahn-Linien 12 und 15 in verschiedenen Phasen getrennt bzw. umgeleitet werden.

Köln | Die Sanierung der Straße An der Schanz in Köln-Riehl wird sich laut Angaben der Stadt aufgrund von "unvorhersehbaren Arbeiten" bis zum 16. Juli 2014 verlängern.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum