Köln Verkehr

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) führen vom 28. Oktober bis zum 1. November Arbeiten an der Oberleitung der Haltestelle Heumarkt durch. Die Arbeiten finden aus verkehrstechnischen Gründen nachts zwischen 22 und 6 Uhr statt. Die KVB bittet, entstehenden Lärm zu entschuldigen. Der Stadtbahn-Verkehr wird nicht beeinträchtigt.

Köln | Die Deutsche Bahn erneuert vom 23. Oktober bis zum 25. Oktober auf der S-Bahn-Strecke der Linie S 6 zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf-Benrath die Gleise. Es kommt zu Umleitungen.

bahn

Köln | Die KVB führt ab dem 19. Oktober Gleisarbeiten an der Linie 12 zwischen den Haltestellen Niehl und Merkenich durch. Hierdurch sind zwei Trennungen der Linie 12 notwendig. Im nicht befahrenen Abschnitt werden Ersatzbusse fahren.

Köln | Ab dem 21. Oktober wird die Wendeanlage in der Ernstbergstraße in Köln-Blumenberg umgebaut. Der Umbau sei aufgrund der Wiederaufnahme der Buslinie 120 nötig, so die Stadt Köln. Die Bauarbeiten sollen rund sechs Wochen dauern. Es kann zu Einschränkungen für Anwohner kommen.

logistik_16102013

Köln | aktualisiert | Mitten in der Diskussion gab Baudezernent Franz-Josef Höing bei der 1. Bürgerbeteiligung zum „Regionalen Logistikkonzept Köln“ zu, dass man konzeptionell aufrüsten und mit den Regionen einen Dialog auf Augenhöhe führen müsse und versprach mehr Transparenz bei den Zahlen. Das was die Experten im Bürgerzentrum Ehrenfeld vor allem die Arbeitsgemeinschaft TCI Röhling/PTV Group/AVISTRA vorstellte, die von der Stadt mit der Erstellung des Konzeptes beauftragt wurde, überzeugte die rund 70 Bürgerinnen und Bürger nicht, ganz im Gegenteil, es gab massive Kritik aus den Reihen der Bürgerschaft. Die Aktionsgemeinschaft "Contra Hafenausbau Godorf" hat zwischenzeitlich eine dezidierte Stellungnahme zum "Regionalen Logistikkonzept der Stadt Köln" abgegeben.

Köln | Die Haltestelle Rudolfplatz wird in der Zeit vom 21. Oktober bis Ende November in Fahrtrichtung Weiden verlegt. Die Ersatzhaltestelle befindet sich dann auf der Aachener Straße hinter der Kreuzung mit dem Habsburgerring. Betroffen sind die Stadtbahnlinien 1 und 7 sowie die Buslinien 136 und 146. Grund seien Gleisbauarbeiten, so die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB).

Köln | Am kommenden Donnerstag führt die Polizei Köln den Schwerpunkteinsatz „Abstandkontrolle“ auf der Bundesautobahn 4 Richtung Köln/Olpe durch. Laut Polizei komme es immer wieder zu zahlreichen Unfällen aufgrund von ungenügendem Sicherheitsabstand.

Köln | Der Schienenersatzverkehr entlang der Oberbergischen Bahn (RB 25) wird bis zum 14. Dezember verlängert. Grund sei die Insolvenz der Firma, die die Eisenbahnüberführungen an der Strecke fertigstellen sollte, so die Bahn. Der Schienenverkehr sollte ursprünglich am 30. November wieder aufgenommen werden.

laufen-koeln_ag

Köln | Am 13. Oktober 2013 findet der 17. Rheinergie-Marathon in Köln statt. Für die verschiedenen Vorbereitungsarbeiten und das Laufevent selber sind weiträumige Straßensperrungen notwendig. Aufgrund dessen kann es während der Veranstaltung im gesamten Innenstadtbereich zu erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr kommen. Zudem sind Gebiete teilweise durch die Laufstrecke eingeschlossen. Ebenfalls betroffen von Änderungen sind am Sonntag zahlreiche Linien der KVB. Über weite Abschnitte des Tages kommt es deshalb auf zahlreichen KVB-Linien zu Trennungen oder Umleitungen.

Finden Sie hier eine Übersicht der Straßensperrungen ab 11. Oktober sowie eine Auflistung der von Umleitungen und Trennungen betroffenen KVB-Linien.

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erweitern anlässlich des Vorlesungsbeginns ihr Angebot auf der Stadtbahn-Linie 9 und der Bus-Linie 142.

Köln | Die Anschlussstelle Langenfeld-Immigrath an der A542 wird vom 14. Oktober bis 6. Dezember komplett gesperrt. Ersatz-Auffahrt ist dann die Anschlussstelle Solingen, Ersatz-Abfahrt ist die Anschlussstelle Langenfeld-Reusrath. Grund sei die Sanierung der Landesstraße 403 in Langenfeld, so der Landesbetrieb Straßenbau NRW. Umleitungen seien ausgeschildert.

loevenicher_tunnel292013

Köln | Der Tunnel Lövenich wird nächste Woche in den Nächten vom 14. auf den 15. Oktober und vom 15. auf den 16. Oktober in der Zeit von 20 bis 5.30 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wird über den östlichen Teil des Kölner Autobahnrings umgeleitet. Grund seien weitere Tests der Sicherheitstechnik, so der Landesbetrieb Straßenbau NRW.

kvb_barbarossaplatz_2008

Köln | Am Sonntag, 13. Oktober, wird zum 17. Mal der Marathon in Köln ausgetragen. Über weite Abschnitte des Tages kommt es deshalb auf zahlreichen KVB-Linien zu Trennungen oder Umleitungen. Insbesondere sind laut der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) die Stadtbahn-Linien 1, 7, 9 und 16 sowie die Bus-Linien 106, 127, 130, 131, 132, 133, 136, 140, 146, 147 und 150 betroffen.

Köln | Die Nordseite des Ubierrings wird ab 14. Oktober für den Kraftverkehr gesperrt. Die Bus-Linie 106 in Richtung Marienburg Südpark wird dann umgeleitet.

bahn_koeln752013a

Köln | Am 15. Dezember 2013 findet ein Fahrplanwechsel im Kölner Dieselnetz des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR) statt. Im Zuge dieses Fahrplanwechsels sollte vonseiten des Betreibers DB Regio NRW ein neugestaltetes Betriebskonzept umgesetzt werden, dass zu Verbesserungen im Betrieb und kürzeren Takten bei der Beförderung auf den Strecken  der Linien RE 12, RE 22, RE 24, RB 23, RB 25 sowie RB 30, dem so genannten „Kölner Dieselnetz“ entlang der Ahr, am Rhein, in der Eifel, der Voreifel, im Oberbergischen Land und im Oberen Volmetal führen sollte. Um dies zu realisieren, sollten 56 neue Triebwagen zum Einsatz kommen, die nun vom Hersteller nicht fristgerecht geliefert werden können. Daher wurde in den letzten Septembertagen ein vorläufiges Betriebskonzept erstellt, um einen Notbetrieb zu vermeiden und das Konzept zumindest stellenweise umzusetzen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum