Köln Verkehr

lev_bruecke_061212

Köln | Am Samstag (12. Januar) lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Verkehrsführung auf der Leverkusener Rheinbrücke ändern. Bisher befinden sich drei Fahrstreifen auf der stromaufwärts liegenden Brückenhälfte und einer auf der anderen Seite. Danach soll es umgekehrt sein. Der Umbau der Verkehrsführung soll von 8 bis 18 Uhr dauern und für diesen Zeitraum rechnen die Straßenbauer mit erheblichen Verkehrsbehinderungen, denn in beiden Fahrtrichtungen wird dann jeweils nur ein Fahrstreifen offen sein.

kvb_2008

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) informieren über Gleisbauarbeiten in Köln-Niehl und Köln-Deutz. Die Arbeiten werden, so das Unternehmen, größtenteils in der Nacht von 22 bis 6 Uhr durchgeführt. Der Stadtbahn-Verkehr werde hierdurch nicht beeinträchtigt, so die KVB. Die Arbeiten im Detail:

stau_A3_822010

Köln | Autofahrer standen 2012 im bundesweiten Vergleich nirgendwo so lange und oft im Stau wie in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt 82.000 Staus auf rund 161.000 Kilometern verzeichnete der ADAC im vergangenen Jahr auf den Autobahnen in NRW, wie der Automobilclub am Montag in Köln mitteilte. Damit verzeichnet NRW auf seinen Autobahnen mehr als ein Viertel der deutschlandweiten rund 594.000 Staukilometer. 53.000 Stunden mussten die Verkehrsteilnehmer in NRW insgesamt im Stau ausharren.

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) werden mehr Busse und Bahnen an Silvester einsetzen. Die KVB werden nach dem Plan für einen normalen Samstagabend fahren. Als Reserve will man zudem weitere Bahnen vorhalten und je nach Bedarf einsetzen.

stau_A3_822010

München | Auf deutschen Autobahnen sind nach Angaben des ADAC im Jahr 2012 insgesamt rund 285.000 Staus mit einer Gesamtdauer von 230.000 Stunden registriert worden. Das ergab die Auswertung der Verkehrsdatenbank des Clubs. Die gemeldeten Staus hätten sich dabei zu einer Gesamtlänge von 595.000 Kilometern summiert.

lev_BABbruecke_12102012e

Leverkusen | Auto- und Lkw-Fahrer sind derzeit nicht gut auf sie zu sprechen: Seit der Teilsperrung der maroden Leverkusener Rheinbrücke der Autobahn 1 herrscht auf beiden Seiten des Stroms Chaos: Der Verkehr staut sich nicht nur zu Stoßzeiten häufig kilometerlang, denn Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen dürfen die Brücke nicht mehr nutzen und müssen die Autobahn vorher verlassen.

autobahn_schnee20122010

Köln | Gegen den Weiterbau der Autobahn 1 in der Eifel regt sich massiver Widerstand. Mehr als 600 schriftliche Einwendungen sind bei der federführenden Bezirksregierung Köln eingegangen, wie der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland (BUND) am Mittwoch mitteilte. Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) sowie Bürgerinitiativen aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz seien die Bedenken gegen den Ausbau schriftlich eingereicht worden.

enteisung_02

Düsseldorf | Im Tarifstreit des Sicherheitsgewerbes in Nordrhein-Westfalen hat die Gewerkschaft ver.di für Januar zu Warnstreiks unter anderem an den Flughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn aufgerufen. Die Arbeitsniederlegungen sollten aus Rücksicht auf die Weihnachtsurlauber erst nach den Ferien stattfinden, erklärte die Gewerkschaft am Mittwoch in Düsseldorf. Am Dienstag war die zweite Verhandlungsrunde für die 35.000 Beschäftigten im Sicherheitsgewerbe gescheitert. Ein neuer Verhandlungstermin wurde nicht vereinbart.

gdl61007_MG_3465

Dortmund | Die Deutsche Bahn will im kommenden Jahr den Lärmschutz an den nordrhein-westfälischen Bahnstrecken weiter verbessern. Über 27 Millionen Euro will das Unternehmen aus Bundesmitteln dafür investieren, wie die Bahn am Mittwoch in Dortmund mitteilte. Dafür sollen auf insgesamt 18 Kilometern Schallschutzwände aufgestellt werden. Weitere 74 Kilometer will die Bahn sanieren. Entlang der Strecken sollen zudem über 1.000 Wohnungen unter anderem mit Schallschutzfenstern ausgestattet werden.

bahn

Köln | Ab dem 1. Januar 2013 gelten neue Preise für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Wie im September des Jahres von VRS-Beirat und VRS-Zweckverband beschlossen, steigen die Ticketpreise zum Jahresbeginn durchschnittlich um 3,9 Prozent.

bahn_562012a

Düsseldorf | Eine weiße Weihnacht wird es in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr wohl nicht geben. Bis zu fünf Grad warm werde es an den Feiertagen, teilte der Deutsche Wetterdienst in Essen am Montag mit. Auf Straßen und Schienen soll es am kommenden Freitag besonders voll werden. An den Flughäfen hingegen wird es an den Weihnachtsfeiertagen ruhig zugehen.

fahrrad231107

Düsseldorf | Mit 2,2 Millionen Euro unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr 24 Projekte aus dem Programm "Bürgerradwege". Davon gingen 1,7 Millionen Euro in neue Radwege und der Rest in bereits begonnene Projekte, teilte das Düsseldorfer Verkehrsministerium am Sonntag mit. Die Radwege haben eine Gesamtlänge von 21,7 Kilometern. Trotz der verspäteten Verabschiedung des Haushaltes 2012 Ende November könne die Förderung damit noch vor Jahresende umgesetzt werden.

lev_BABbruecke_12102012m

Düsseldorf | Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen fordert zur Sanierung der Straßen eine Ausweitung der Mautgebühren für Lastwagen. Der Güterverkehr sei maßgeblich für die Schäden an Brücken und auf den Straßen verantwortlich, sagte Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) am Freitag im Düsseldorfer Landtag.

AlteBahn-innen_42011

Köln | Im gesamten Gebiet des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg wird zum 1. Januar 2013 der Verkauf der sogenannten „Sozialtickets“ wieder aufgenommen. Durch die Wiederaufnahme des Verkaufs sollen auch einkommensschwache Bürger mobil bleiben können. Die Berechtigten können den „MobilPass“ ab sofort bei ihrem zuständigen JobCenter oder Sozialamt beantragen. Für berechtigte Kölner Bürger gilt der KölnPass. Mit dem „MobilPass“ können dann ab Januar die entsprechenden Tickets bei allen VRS-Vertriebsstellen und Automaten erworben werden.

Köln | Der Landesbetrieb Straßenbau NRW fährt fort, den Tunnel Lövenich mit Betriebs- und Verkehrstechnik auszustatten. Dazu sind Sperrungen erforderlich, die für die verkehrsärmeren Zeiten am Wochenende vorgesehen sind.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum