Köln Verkehr

Köln | In der Nacht von Montag auf Dienstag wird die Mülheimer Brücke zwischen 1 und 3 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Zoobrücke.

blitzer_4-6-2013g

Köln | Der stationäre Blitzer am Heumarer Dreieck war eine Blamage für die Stadt Köln und erhielt den Titel „Blitzer-Skandal“. Das Heumarer Dreieck zählt zu den am meisten befahrenen Autobahnabschnitten in Deutschland. Jetzt blitzt die Stadt Köln dort wieder auf der Bundesautobahn A 3 in Fahrtrichtung Oberhausen.

bahn2_462012

Berlin | Der Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) läuft nach dem Orkan "Sabine" langsam wieder an. Das teilte das Unternehmen am Montagvormittag mit. Gegen 10:00 Uhr waren demnach die ersten Züge des Fernverkehrs im Norden Deutschlands gestartet.

geisterfahrrad_symbol_subbelrather

Berlin | In einem gemeinsamen Forderungskatalog verlangen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Kreuzungen für Radfahrer sicherer zu machen.

karneval-und-kvb_stephan-anemueller_200219

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erwarten von Weiberfastnacht bis zum Ende des Straßenkarnevals und die Nubbel gebrannt haben, ein erhöhtes Fahrgastaufkommen in der Kölner Innenstadt. Für einen sicheren Ablauf bei Ein- und Ausstieg errichtet die KVB am Zülpicher Platz und am Barabarossaplatz provisorische Bahnsteige.

Köln | Vom 27. Januar bis 7. Februar wird der Radverkehr auf der linksrheinischen Seite der Mülheimer Brücke umgeleitet. Ein Befahren und Überqueren der Brücke ist möglich. Nötig wird die Umleitung durch die Instandsetzungsarbeiten an dem Bauwerk.

Wasserrohrbruch in Pesch

Köln | In der Elisabethstrae in Köln-Pesch ist ein Wasserrohrbruch aufgetreten. Das Leck befindet sich auf der Kreuzung Elisabethstraße/Longericher Straße. Der Verkehr wird vorbeigeleitet. Techniker des Wasserversorgers Rheinenergie sind vor Ort.

radweg_29062011c

Köln | Die Stadt Köln ist für den Deutschen Fahrradpreis nominiert und zwar für ein Infrastrukturprojekt in der Friesenstraße. Den oder die eine oder andere Radfahrerin in Köln mag dies erstaunen. Es geht aber eben nur um diesen kleinen Bereich von Köln und die Art und Weise, wie die Stadt Köln dort die Verkehrsfläche neu verteilt hat.

autobahn_BAB_3_2005

Wiesbaden | Eine nicht angepasste Geschwindigkeit ist im Jahr 2018 für 196 beziehungsweise 46 Prozent der Autobahn-Verkehrstoten in Deutschland mitverantwortlich gewesen. Bei Unfällen auf den Autobahnen kamen insgesamt 424 Menschen ums Leben, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Auf Abschnitten ohne Tempolimit war unangepasste Geschwindigkeit bei 45 Prozent der Verkehrstoten eine Unfallursache (135 von 301 Unfalltoten).

bahn_562012a

Berlin | Die Deutsche Bahn war 2019 pünktlicher. Ausgerechnet am 24. Dezember waren die Züge im vergangenen Jahr am pünktlichsten. "In neun von zwölf Monaten des Jahres 2019 waren wir besser unterwegs als 2018", sagte Bahn-Chef Richard Lutz der "Bild am Sonntag".

fahrrad231107

Köln | Eine Gruppe aus Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Köln, die sich in Fragen der städtischen Verkehrspolitik engagieren, fordert mit dem Aufruf „Kölner Verkehrswende jetzt!“ eine umfassende Neustrukturierung der Kölner Verkehrspolitik.

bauarbeiten472013

Köln | Auf dem Gelände des Krankenhauses des Landschaftsverbandes Rheinland im Kölner Osten wird seit dem 20. November eine Bombe vermutet. Diese soll jetzt am 26. Januar 2020 entschärft werden, da die Bezirksregierung eine Sperrung der Bundesautobahn A 3 zwischen den Kreuzen Heumar und Köln-Ost im Weihnachtsverkehr und unter der Woche verhindern will.

Köln | Der Landesbetrieb Straßen NRW wird zwei Wochen lang Sperrunngen in den verkehrsreichen Wochen vor Weihnachten von Verbindungsfahrbahnen im Kreuz Köln-West vornehmen.

bahn_koeln752013a

Köln | Das Land Nordrhein-Westfalen will die Digitalisierung des ÖPNV fördern. Nächste Woche soll die App mit dem Namen mobil.nrw eingeführt werden. Diese soll neben einer Übersicht über die unterschiedlichen Tarife auch die Möglichkeit bieten Fahrkarten direkt zu buchen.

konjunkturII28309

Köln |  In der Nacht von Freitag, 20 Uhr, bis Samstag Mittag 12 Uhr wird der Landesbetrieb Straßen NRW die Bundesautobahn A 1 bei Hürth-Gleuel in Fahrtrichtung Köln vollständig sperren. Es ist mit erheblichen Einschränkungen und Umwegen zu rechnen.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum