Köln Verkehr

05102018_Ringe_Fahrrad

Köln | Ab sofort ist die Benutzungspflicht für die Radwege auf dem Habsburger- und Hohenstaufenring zwischen Rudolfplatz und Zülpicher aufgehoben, Radfahrer dürfen auf der Straße fahren. Die dort seit Anfang August eingerichtete Radspur wurde jetzt offiziell freigegeben. Für die Autofahrer heißt das: Nur noch eine statt zwei Spuren.

ice_bahnhof_koeln

Köln | Die Deutsche Bahn AG wird am 9. Dezember dieses Jahres ihren alljährlichen Fahrplanwechsel durchführen. In diesem Jahr soll es dabei einige Verbesserungen für den Fernverkehr im und durch das bevölkerungsreichste Bundesland geben.

ice_2942012a

Frankfurt/Main | Die Bahn erhöht ihre Fernverkehrspreise um durchschnittlich 0,9 Prozent. Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. Die flexiblen Standardpreise steigen dabei sogar um durchschnittlich 1,9 Prozent, die Sparpreise und die im August eingeführten "Super Sparpreise" sollen dagegen stabil bleiben.

flug_12082018-49jpg

Frankfurt/Main | Die Pilotengewerkschaft Cockpit hält die Flughäfen Leipzig/Halle und München für die sichersten in Deutschland. Das ist ein Ergebnis des sogenannten "Flughafenchecks", der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Es folgen punktgleich die Flughäfen Stuttgart und Bremen auf Rang drei und vier, anschließend ebenfalls ohne Unterschied in der Gesamtnote die Flughäfen Kassel-Calden und Nürnberg. Der Flughafen Köln Bonn schafft es nicht unter die Top Ten der sichersten deutschen Flughäfen.

02102018_Grossprojekte_Tunnelsanierung

Köln | 15 Großbaustellen werden im nächsten Jahr in und um Köln den Verkehr zum Teil erheblich behindern. Stadt, Rheinenergie, Straßen NRW und Deutsche Bahn stellten jetzt die Projekte vor. Dabei gab es auch einige Hoffnungsschimmer.

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB beginnen in der kommenden Woche mit einer weiteren Baumaßnahme. Betroffen ist die Stadtbahn-Haltestelle Moltkestraße der Linien 1 und 7.

kvb_2008

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB warnt im Vorfeld der morgigen Veranstaltungen im Kölner Stadtgebiet vor starken Beeinträchtigungen im öffentlichen Personennahverkehr. Busse und Bahnen wird es vor allem in der Innenstadt, Deutz, Ehrenfeld und Poll kommen.

muehlheimer_bruecke1252013

Köln | Am gestrigen Donnerstag meldete die Stadt Köln, dass bei den anstehenden Sanierungsarbeiten massive Schäden an der Mülheimer Brücke festgestellt wurden. Als Sofortmaßnahme bereitet die Stadt eine weitere Einschränkung für den Schwerlastverkehr vor. Lkw ab zwölf Tonnen dürfen danach nicht mehr über die Brücke fahren.

24072018_Verkehrsunfall_Rheinufer

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln StEB werden an diesem Wochenende den Hochwasserschutz am Rheinufertunnel überprüfen. Die Arbeiten werden in der Nacht zwischen Samstag und Sonntag stattfinden.

k_panorama_zoob

Köln | In den kommenden Woche beginnt der stadtnahe Versorger Rheinenergie AG mit Arbeiten an der Beleuchtung der Kölner Zoobrücke. Die Arbeiten sollen knapp zwei Wochen andauern.

Köln | Im linksrheinischen Kölner Nordwesten wird die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB noch in diesem Monat mit Oberleitungsarbeiten beginnen. Die sollen knapp drei Wochen andauern.

21092018_OstWestAchse

Köln | Am heutigen Freitag stellten die Mitglieder der Interessengemeinschaft Oben (IG Oben) ihre ersten Überlegungen zu einer alternativen Planung für die Ost-West-Achse vor. Basis ist ein Konsens der Stadtgesellschaft, den motorisierten Individualverkehr zu reduzieren.

radfahrer_venloer_190215

Berlin | Städte und Gemeinden setzen sich aus Sicht der Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland zu wenig für den Radverkehr und den Öffentlichen Nahverkehr ein. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag des ökologischen Verkehrsclub Deutschland (VCD). Rund zwei Drittel der Befragten gaben an, dass ihre Stadt zu wenig für Fahrradfahrer und Bus- und Bahnnutzer tut.

fenske832010

Berlin | Der Präsident des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), Jürgen Fenske, hat die Pläne in mehreren Kommunen, öffentliche Busse und Bahnen für Fahrgäste zum Nulltarif oder für einen Euro pro Tag anzubieten, kritisiert. "Die Folge eines für die Nutzer kostenlosen ÖPNV wäre, dass das System kollabiert. Es ist heute schon in vielen Städten, vor allem in den Ballungsräumen, chronisch überlastet", sagte Fenske der "Welt". Auch in Köln, wo Fenske Chef der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) ist, wird der Ruf nach einem kostenlosen Innenstadt Kurzstreckenticket lauter.

stau_verkehrsschild_illu

Köln | Die Stadt Köln und die Koelnmesse rechnen in der kommenden Woche anlässlich der Leitmesse Photokina (26. bis 29. September 2018) mit einem hohe Verkehrsaufkommen rund um das Messegelände.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum