Köln Verkehr

Leverkusen | Wegen Kanalarbeiten für den Neubau der Rheinbrücke Leverkusen kommt es in den nächsten Wochen zu einem Engpass im Autobahnkreuz Leverkusen-West. Ab Dienstag (3.4.), 10 Uhr, steht auf der Verbindung von der A59 auf die A1 in Fahrtrichtung Dortmund nur ein statt zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai.

28032018_Radweg_Bayenthal

Am heutigen Mittwochvormittag hat die Stadt Köln zu einem Fototermin geladen. Im Kölner Südwesten hat das Amt für Straßen und Verkehrstechnik die Sanierung des Geh- und Radwegs entlang der Militärringstraße erfolgreich abgeschlossen.

lev_bruecke_A1_2122012a

Auf der Autobahn A1 wird der Landesbetrieb Straßen.NRW Bauarbeiten an einem Brückenbauwerk nahe dem Autobahnkreuz Leverkusen durchführen. Das führt zu einem Engpass.

a3sperrung6110902

Köln | In den kommenden Tagen wird es auf der Autobahn A 59 zu gleich zwei Engpässen kommen. Der erste betrifft einen Abschnitt südlich von Köln, der zweite betrifft einen Streckenabschnitt nördlich der Domstadt.

DeutzerBruecke_Radverkehr_27032018

Nicht wenige Radfahrer haben in der Vergangenheit die Nordseite der Deutzer Brücke Richtung Deutz befahren. Was bislang verboten war, ist ab diesem Dienstag erlaubt: Verkehrsschilder vom Typ Nr. 240 weisen auf die neue Verkehrs- und Rechtslage hin: Hier teilen sich Fußgänger und Radfahrer den Gehweg.

bahn_werkstatt_27082016

Köln | Die Deutsche Bahn hat für den geplanten Ausbau seiner S-Bahn-Strecke zwischen Köln-Dellbrück und Bergisch-Gladbach eine Bürgerbeteiligung gestartet. Die soll bis zum 14. Mai 2018 andauern.

radfahrer_venloer_190215

Köln | Am vergangenen Mittwoch fuhren in Köln, bis auf wenige Ausnahmen im Buslinienverkehr, keine Stadtbahnen und Busse der Kölner Verkehrsbetriebe. Die Kölner stiegen vor allem aufs Rad um, das ergab eine Auswertung der Stadt Köln an den Zählstellen für Verkehr.

bushalte2009

Die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB wird ab der ersten Aprilwoche wegen anstehender Sanierungsarbeiten im Kölner Nordwesten zwei Buslinien umleiten müssen.

a3sperrung6110903

Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird in der Woche nach Ostern in Höhe der Aggerbrücke die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main absperren. Der Grund sind Arbeiten an der Brücke.

Der Kreisverkehr an der Kreuzung Friedrich-Schmitt-Straße / Kitschburger Straße wird neu gestaltet. In den Osterferien werden die Bauarbeiten dazu beginnen.

a3sperrung6110902

Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird am heutigen Donnerstagabend die Anschlussstelle Köln-Niehl kurzzeitig sperren.

lev_BABbruecke_12102012h

Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird am 19. April das nächste Mal zu einem Informationsforum einladen. Das Treffen findet im Leverkusener Forum statt.

strassensperre_28062015a

Die stadtnahe Verkehrsgesellschaft KVB wird zu Beginn der kommenden Woche mit einer weiteren Baumaßnahme beginnen. Im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz stehen Asphaltarbeiten an.

Düsseldorf/Köln | Heute diskutiert der Landtag von Nordrhein-Westfalen über Luftreinhaltung in Städten und das Dieselfahrverbot. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sagt die Diesel-Krise lasse sich ohne Fahrverbote lösen und zeigt damit die Haltung der Landesregierung auf. Laschet hofft auf den Faktor Zeit. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker erklärte auf dem CDU Kreisparteitag am Samstag, dass sie vor 14 Tagen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen habe und nicht an die Einführung einer Blauen Plakette glaube. Sehen Sie im report-K Videobeitrag den Ausschnitt aus Ihrer Rede auf dem Kreisparteitag der CDU Köln, in dem sie sich dem Thema Luftreinhaltung und Dieselfahrverbote widmet.

warnstreik732012

Köln | aktualisiert | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) weisen darauf hin, dass am Mittwoch ein Warnstreik stattfindet und aus diesem Grund ab 3 Uhr morgens keine Busse und Bahnen fahren werden. Auch die Linien 16 und 18 seien betroffen, da auch die Stadtwerke Bonn (SWB) bestreikt werden. Nur die durch Subunternehmen gewährleisteten Busfahrten werden stattfinden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum