Köln Nachrichten Köln Verkehr

A1/A3: Staugefahr ab 6. Februar

Leverkusen/Köln | Autofahrer auf der A1 und der A3 im Raum Köln-Nord und Leverkusen müssen sich vom 6. Februar nach dem Berufsverkehr (Freitagabend) bis zum 9. Februar vor der Rushhour (Montagmorgen) auf erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen. Grund sind Bautätigkeiten.

- Im Autobahnkreuz Leverkusenbringt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Sanierung der Verbindungsfahrbahn von der A1 aus Richtung Dortmund auf die A3 in Richtung Frankfurt zu Ende. Er lässt diese Rampe sperren und - wegen des Umfangs der Asphaltierungsarbeiten - zusätzlich die Verbindung Frankfurt – Koblenz. Die Arbeiten dauern das gesamte Wochenende. Die Umleitungsroute verläuft ausschließlich über Autobahnen.

- Ebenfalls im Autobahnkreuz Leverkusenwird die Verkehrsführung auf der A1 an die Erfordernisse der Brückensanierung im Zuge der A3 angepasst. Davon sind in der Nacht zum 8. Februar (Sonntag) die Benutzer der A1  in Richtung Dortmund betroffen und in zwei weiteren Nächten der Folgewoche die in Gegenrichtung. Meist steht dann nur eine Fahrspur zur Verfügung.

- Zusätzlich wird noch die A1 zwischen der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd und dem Autobahnkreuz Köln-Nord in Richtung Dortmund gesperrt und zwar vom 6. Februar (Freitagabend) bis zum 7. Februar (Samstagnachmittag). Straßen.NRW lässt Schilderbrücken montieren. Die Umleitungsstrecke führt über Landes- und Bundesstraßen.
 

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Die Handwerkskammer zu Köln (HWK) übt scharfe Kritik an den Planungen von Straßen.NRW bei der Brückensanierung der A4 bei Overath-Untereschbach die Autobahn komplett zu sperren und fordert ein Nachdenken über Alternativen, bis hin zu einer Behelfsbrücke.

Köln | Robert Schallehn, grüner Direktkandidat für die Landtagswahl in NRW im Bezirk Rodenkirchen schreibt zur Autobahnbrücke über den Rhein bei Wesseling und Langel, deren Planung in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wurde: „Uns ist wichtig, dass ein neues Brückenbauwerk auf keinen Fall bestehende Schutzgebiete negativ beeinflusst. Daher ist ein Verlauf quer durch geschützte Fauna-Flora-Habitat-(FFH-)Gebiete für uns keine Option.“ Auf der letzten Mitgliederversammlung votierten die Grünen gegen die vorliegende Planung aus dem Bundesverkehrswegeplan.

flughafen_rollfeld_sommer

Köln | Um 16:20 Uhr startet heute der erste Linienflug von Eurowings von Köln nach Westerland. Mit einem Airbus A 319 wird die Fluglinie die Strecke immer Donnerstag, Freitag und Sonntag bedienen.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets