Köln Nachrichten Köln Verkehr

A1: Anschlussstelle Köln-Niehl teilweise gesperrt – Sperrung aufgehoben

Köln | aktualisiert | Die Anschlussstelle Köln-Niehl ist teilweise gesperrt. Das meldet der Landesbetrieb Straßen NRW. Ein LKW hat in der vergangenen Nacht die dort installierte Schrankenanlage schwer beschädigt. Wie lange die Sperrung dauert ist noch unklar. Die Sperrungen sind aufgehoben.

Straßen NRW schreibt zur Verkehrssituation vor Ort: „Aus Koblenz kommend ist die Abfahrt zur Industriestraße nur in Richtung Niehler Ei möglich. Die Zufahrt von der Industriestraße aus Chorweiler kommend auf die A1 in Richtung Dortmund ist ebenfalls nur über das Niehler Ei möglich.“

Die Sperrungen wurden nach 17 Uhr wieder aufgehoben.

Der Unglücks-LKW, der die Schrankenanlage gegen 0:30 Uhr zerstörte, war mit 24 Tonnen Stahlrohren beladen. Der 54-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei beschreibt die Schäden: "Durch den Aufprall wurden die gesamte Anlagen¬technik der Brücke einschließlich Höhen- und Gewichts¬messung sowie die Kameraanlage beschädigt. Es liefen erhebliche Mengen Diesel an der Unfallstelle aus." Die Autobahn war rund fünf Stunden komplett gesperrt.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Die Regionallinie RB 48 ist zwischen dem 4. Oktober und 27. Oktober wegen Bauarbeiten unterbrochen. Es kommt zu Ausfällen zwischen Köln Messe/Deutz, Köln Hauptbahnhof und Bonn-Mehlem. Reisende müssen auf Ersatzlinien ausweichen.

uzone30309

Köln | Seit 11 Jahren gibt es in Köln eine Umweltzone, die mit roten, gelben und grünen Punkten begann. Mittlerweile müssen Fahrzeuge die grüne Plakete haben, um in die Umweltzone einfahren zu dürfen. Jetzt wird die Zone erweitert.

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) hatten, so melden sie es es, einen Defekt in einem Hauptrechner, der zum Ausfall mehrere Datendienste geführt haben soll. Aus diesem Grund blieben unter anderem die Anzeigentafeln heute außer Betrieb. Die KVB betont, dass zu keiner Zeit, die Sicherheit der Fahrgäste gefährdet gewesen sei. Die Systeme seien jetzt wieder voll einsatzfähig.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >