Köln Nachrichten Köln Verkehr

autobahn_BAB_3_2005

A3: Nächtliche Vollsperrungen an der Aggerbrücke in Richtung Oberhausen

Lohmar/Köln | Von Montagabend, 13. November, bis Samstagmorgen, 18. November, wird die A3 in Fahrtrichtung Köln/Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Lohmar-Nord und Rösrath jede Nacht zwischen 22 und 5 Uhr vollgesperrt. Eine örtliche Umleitung erfolgt über die U9 und ist entsprechend ausgeschildert. Der Fernverkehr soll großräumig über die A560 und A59 ausweichen.

In der darauf folgenden Woche, 20. bis 25. November, werde die Gegenrichtung ebenfalls nachts zwischen 22 und 5 Uhr gesperrt. In diesen Nächten finden Schweißarbeiten statt, die nur unter Ausschluss des Verkehrs ausgeführt werden können, so Straßenbau.Nrw.

Hintergrund

Die Arbeiten an der Aggerbrücke erfolgen ausschließlich auf der Unterseite und beinhalten Verstärkungen der Stahlträger, den Einbau von Zusatzbewehrungen an der Fahrbahnplatte und die Erneuerung der Brückenlager.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Sperrung3_symbolfoto

Köln | Infolge der jüngsten Hitzetage muss der Landesbetrieb Straßen.NRW rund um das Autobahndreieck Heumar weitere Fahrbahnschäden beseitigen. Deren Zahl hat wegen der Hitzephase sogar noch weiter zugenommen.

15082018_Gamescom2

Köln | Die Stadt Köln und die Koelnmesse rechnen in der kommenden letzten Ferienwoche mit einem hohen Verkehrsaufkommen rund um das Messegelände. Anlass ist die bevorstehende Spielemesse Gamescom, die vom 21. bis 25. August 2018 stattfinden wird.

shell_tanke_playm02

Berlin | Tankstellen an Autobahnen verlangen im Vergleich zu Tankstellen in Städten und an Landstraßen immer höhere Spritpreise. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Goethe-Universität Frankfurt, über die das ARD-Wirtschaftsmagazin "Plusminus" berichtet. Demnach lag der durchschnittliche Preisaufschlag für einen Liter Superbenzin an der Autobahn in 2015 noch bei 6,5 Cent gegenüber dem Preis aller anderen Tankstellen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN