Köln Nachrichten Köln Verkehr

KVB-Linie5_72010

Ab Mittwoch gibt es Engpässe im Kölner ÖPNV

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) werden ab Mittwoch ihr Angebot herunterfahren. Dies betrifft sowohl den Betrieb der Stadtbahnen als auch der Busse. Dies sei nötig, da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Kinder betreuen müssen. Der KVB wird ab Mittwoch auf unbestimmte Zeit nach Samstagsfahrplan mit einigen Ausnahmen fahren. Wie der Fahrplan im Detail aussehen wird, will die KVB am Dienstag bekannt geben.

Die KVB will durch diese Maßnahme einen zuverlässigen Betrieb garantieren. Die Buslinien 124, 134, 171, 172, 173 und 179 fahren ab Mittwoch gar nicht mehr. Auf den Stadtbahnlinien 1, 7 und 18 sollen in den Morgenstunden mehr Bahnen eingesetzt werden.

Vordere Türen der Busse bleiben zu

Die vorderen Türen der Busse bleiben ab der kommenden Woche prinzipiell geschlossen. Die KVB schreibt: "Ziel ist es, den  Bus-und Bahnbetrieb möglichst lange aufrechterhalten zu können."

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

rennrad_25112014

Berlin | Fast 120 Millionen Euro an Fördergeldern für Radschnellwege werden trotz der Debatten über mehr Klimaschutz bisher nicht abgerufen.

oepnv_pixa_21092021

Wiesbaden | Das Fahrgastaufkommen im Linienverkehr hat sich laut der aktuellsten verfügbaren Daten zumindest bis Ende Juni noch immer nicht vom Corona-Einbruch erholt. Insgesamt wurden im 1. Halbjahr 2021 rund 42 Prozent weniger Fahrgäste gezählt als in dem noch nicht von der Coronakrise betroffenen 1. Quartal 2019, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Für das 2. Quartal 2021 ergab sich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 ein Rückgang um 38 Prozent.

autobahn_pixa_20092021

Köln | Seit 19 Uhr rollt der Verkehr wieder auf der A 61 zwischen Kerpen und Meckenheim. Die Autobahngesellschaft gab die Fahrbahn, die durch die Unwetterschäden Mitte Juli zerstört wurde wieder frei.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >