Köln Nachrichten Köln Verkehr

Ampelanlage Aachener Straße/Innere Kanalstraße wird erneuert

Köln | Ab dem 16. März wird die Ampelanlage an der Aachener Straße/Ecke Innere Kanalstraße im Stadtbezirk Innenstadt, die aus dem Jahr 1993 stammt, runderneuert. Die Erneuerung wird laut Amt für Straßen und Verkehrstechnik rund acht bis zehn Wochen in Anspruch nehmen. Die Kosten für die Erneuerung liegen bei rund 327.000 Euro.

Ab der kommenden Woche wird die alte Anlage außer Betrieb genommen, mobile Ampelmasten und ein mobiles Steuergerät übernehmen dann Arbeit. Für Autofahrer, Stadtbahnkunden, Radfahrer und Fußgänger soll sich während des Betriebs der mobilen Anlage und auch nach Inbetriebnahme der neuen Technik nichts ändern. Alle Ampelschaltungen sollen wie bisher erhalten bleiben.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Sperrung_symbolfoto

Köln | Die Baustellen der Kölner Stadtbezirke im Überblick: 

Sperrung2_symbolfoto

Köln | Nach einem Wasserrohrbruch am Dienstag, 20. Juni 2017, kommt es auf der Frankfurter Straße in Köln-Porz weiter zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Techniker der Rheinenergie konnten den Schaden an der Leitung noch am Dienstagabend beheben. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der Fahrbahn nehmen voraussichtlich eine Woche in Anspruch.

ehu_rad_21_06_17

Köln | Der Fortschritt ist eine Schnecke. Das gilt auch für den Umbau Kölns zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Ungeduld und Unzufriedenheit der Radfahrer lassen sich am besten durch Transparenz mildern. Das weiß auch die Stadtverwaltung – und hat jetzt das Informationsangebot im Internet erweitert: Ab sofort sind dort die aktuellen Ergebnisse der elf Zählstellen abrufbar.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets