Köln Nachrichten Köln Verkehr

strassensperre_28062015

Asphaltarbeiten in der Kölner Innenstadt

Köln | Am kommenden Sonntag beginnt die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB eine weitere Sanierungsmaßnahme in der Innenstadt. Betroffen ist der vielbefahrene Abschnitte der Stadtbahnlinien 1 und 7 zwischen Rudolfplatz und Moltkestraße. Die Nachtarbeiten beginnen Sonntagabend und sollen bis zum darauffolgenden Mittwoch abgeschlossen sein.

Wie die stadtnahe Verkehrsgesellschaft am heutigen Freitag ankündigte, solle die Asphaltarbeiten in beiden Fahrtrichtungen stattfinden. So wird zunächst die alte Gussasphaltschicht entfernt, dann der Unterbau und die Gleisfugen erneuert und abschließend eine neue Gussasphaltschicht aufgetragen. Die Arbeiten finden in der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr, also in der Nacht statt.

Vor allem die Linie 1, die zwischen Weiden-West und Bensberg das Rückgrat der so genannten Ost-West-Achse bildet, ist die besucherstärkste aller Kölner Stadtbahnlinien. Insofern war eine Auflage, den Verkehr auf dieser wichtigen Verbindungsstrecke nicht zu beeinträchtigen.

Wanderbaustelle beginnt am Rudolfplatz

Die Arbeiten beginnen an der Haltestelle “Rudolfplatz“ und dem dortigen Umfeld. Danach wandert die Baustelle in Richtung der Haltestelle “Moltkestraße“. Auf den Stadtbahnverkehr der Linien 1 und 7 hab

en die Arbeiten keinen Einfluss. Der Kfz-Verkehr wird durch die Sperrung von einzelnen Fahrspuren der Aachener Straße, der Richard-Wagner-Straße und der Pilgrimstraße im Kreuzungsbereich mit den Ringen nur geringfügig beeinträchtigt, versichern die Verantwortlichen.

Die gesperrten Abschnitte werden für Baufahrzeuge benötigt, erstrecken sich auf bis zu 100 Meter und können über die weiteren Fahrspuren umgangen werden. Fußgänger können zeitweilig nicht alle Überwege nutzen. Jedoch wird nicht gleichzeitig an allen Überwegen gearbeitet. Anwohner müssen sich an den ersten drei Nächten der kommenden Woche jedoch auf Lärm- und Lichtemissionen einstellen.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

bahn2_462012

Köln | Die Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist durch einen Brand in einem ICE aktuell komplett gesperrt. Die Deutsche Bahn (DB) plant ab kommenden Freitag nach Reparaturarbeiten einen eingleisigen Betrieb. So lange fahren die Züge über Koblenz und Mainz. Für Fahrgäste bedeutet dies eine Verlängerung der Reisezeit um rund 80 Minuten.

bahn_562012a

Köln | Nach einer Rauchentwicklung in zwei ICE-Wagen im Abschnitt Siegburg-Montabaur ist die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main gesperrt worden.

Köln | Ab Montag, dem 15. Oktober nimmt der Kölner Energieversorger RheinEnergie auf Höhe der Hausnummer 698 der Aachener Straße Arbeiten am Trinkwasser- und Gasnetz vor. Die Bauarbeiten werden sich auf den Verkehr auswirken.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN