Köln Nachrichten Köln Verkehr

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Autobahn A 61: Vollsperrung wird ausgeweitet

Köln | Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird seine für dieses Wochenende geplante Vollsperrung ausweiten. Nun wird die Autobahn A 61 bereits am Autobahndreieck Erfttal für den Verkehr in Richtung Norden gesperrt.

Wie die zuständige Landesbehörde bekannt gab, habe sich im weiteren Verlauf der Autobahn ein weiterer Fahrbahnschaden aufgetan. Ursprünglich war für den Einbau der neuen Fahrbahndecke eine Sperrung zwischen Türnich und Kreuz Kerpen vorgesehen. Nun soll auch der neue Fahrbahnschaden im Zuge der Vollsperrung ausgebessert werden. Folgerichtig verlängert sich die Vollsperrung bis zum Autobahnknoten Erfttal.

Die großräumige Umleitung erfolgt ab dem Dreieck Erfttal über die A1 in Richtung Dortmund und dann ab dem Autobahnkreuz Köln-West über die A4 (Fahrtrichtung Aachen). Ab den Anschlussstellen Türnich und Gymnich sind Umleitungen für den lokalen Verkehr mit Rotem Punkt ausgeschildert. Grund für die Vollsperrung ist das Auftragen von so genanntem Flüsterasphalt. Dazu ist eine vollständige Sperrung der Richtungsfahrbahn notwendig.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

18072018_Sachsenring_Baustelle

Köln | Die Bauarbeiten für die Umsetzung des vor Wochen vorgestellten Umbaus entlang des Sachsenrings haben in dieser Woche begonnen. An der Kreuzung Sachsenring / Ulrichgasse / Vorgebirgsstraße deutet sich die Baustelle bereits an.

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Köln | Am kommenden Sonntag wird es im Bereich des Autobahnkreuzes Köln-Süd zu einer Verbindungssperrung kommen. Die bleibt jedoch auf den Sonntag beschränkt.

radweg_29062011c

Köln | Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), gegründet 1986 von den Mitgliedern von Umweltverbänden, veröffentlichte durch die Regionalgruppe Köln, die Ergebnisse seiner Befragung „Mobilität in Deutschland" aus dem Jahr 2017. Eine Schlussfolgerung für Köln: Das Mobilitätsverhalten der Nutzer in Köln ändere sich schneller als von Politik und Verwaltung vorausgesehen. Im Bereich des ÖPNV fordert der VCD einen Ausbau des Busnetzes in Köln.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS