Köln Nachrichten Köln Verkehr

Breslauer Platz - Falschparker sollen stärker kontrolliert worden

Köln | Der Ordnungs- und Verkehrsdienst der Stadt Köln wird sich in den nächsten Wochen intensiv mit dem Breslauer Platz befassen und diesen umfangreich bestreifen. Grund sind Falschparker, die so die Stadt Köln selbst Feuerwehrzufahrten verstellen. Man habe Verstösse bisher bei der normalen Bestreifung geahndet aber keinen nachhaltigen Erfolg verzeichnen können. Vier Wochen lang wird intensiver kontrolliert und Falschparker abgeschleppt.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Die Rheinenergie meldet einen Wasserrohrbruch in Köln-Rondorf auf der Rodenkirchener Straße. Der Schaden befindet sich auf Höhe der Hausnummer 136. Die Fahrbahn ist in Teilen in Richtung Kapellenstraße gesperrt, allerdings kann der Verkehr an der Baustelle vorbeifließen. Die Anwohner werden, so der Versorger, über Unterbrechungen bei der Wasserversorgung kurzfristig informiert.

Sperrung_symbolfoto

Köln | Die Baustellen der Kölner Stadtbezirke im Überblick: 

Sperrung2_symbolfoto

Köln | Nach einem Wasserrohrbruch am Dienstag, 20. Juni 2017, kommt es auf der Frankfurter Straße in Köln-Porz weiter zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Techniker der Rheinenergie konnten den Schaden an der Leitung noch am Dienstagabend beheben. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der Fahrbahn nehmen voraussichtlich eine Woche in Anspruch.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets