Köln Nachrichten Köln Verkehr

bahn2_462012

DB-Schnellstrecke nach Frankfurt bis kommenden Freitag gesperrt

Köln | Die Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist durch einen Brand in einem ICE aktuell komplett gesperrt. Die Deutsche Bahn (DB) plant ab kommenden Freitag nach Reparaturarbeiten einen eingleisigen Betrieb. So lange fahren die Züge über Koblenz und Mainz. Für Fahrgäste bedeutet dies eine Verlängerung der Reisezeit um rund 80 Minuten.

Die DB teilte am gestrigen Samstagabend mit, dass die Strecke die gesamte kommende Woche komplett gesperrt bleiben muss. Dies habe die Analyse der Fachleute ergeben. Die Ermittlungsbehörden, so das Unternehmen, schlossen ihre Untersuchungen ab. Man berge aktuell den beschädigten Zugwagen. Die DB untersucht nun die Schäden an den Gleisen, der Signaltechnik und den Oberleitung. Dabei sei festgestellt worden, dass ein Gleis weniger beschädigt ist. Dieses soll nun kurzfristig repariert werden, um einen eingleisigen Betrieb aufnehmen zu können.

Die Fernzüge zwischen Köln und Frankfurt werden über Koblenz und Mainz umgeleitet. Die Haltestellen Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd werden von Regionalzügen bedient.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

20112018_EBus

Köln | Der Einsatz von E-Bussen lohnt sich – nicht nur für das Klima, sondern auch für die KVB: Jetzt hat sie den „NUMBR1 Award“ der Zeitschrift „Nahverkehrs praxis“ gewonnen. Die Preisverleihung fand am Dienstag im Rahmen der Frankfurter „Hypermotion“-Messe statt.

Autobahnkreuz_Bauarbeiten_25102018

Köln | Autofahrer müssen sich auf der Autobahn A 59 am kommenden Wochenende auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Betroffen ist ein Abschnitt im Autobahnkreuz Leverkusen-West.

Zoobruecke2_22102018

Köln | In der kommenden Woche startet das städtische Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau eine weitere Instandsetzungsmaßnahme auf der Zoobrücke. Die defekte Übergangskonstruktionen sollen saniert werden, die Arbeiten werden voraussichtlich bis Weihnachten 2018 andauern.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN