Köln Nachrichten Köln Verkehr

_MG_0080

Symbolbild

Deutsche Bahn: Eifelstrecke wegen Witterung unterbrochen

Köln | Die Deutsche Bahn teilte mit, dass die Eifelstrecke zwischen Gerolstein und Ehrang auf Grund umgestürzter Bäume unterbrochen ist. Die Sperrung soll bis morgen in der Früh andauern.

Kurz vor dem Bahnhof Kyllburg war gegen 14.30 Uhr eine Regionalbahn aus Richtung Gerolstein mit umgestürzten Bäumen kollidiert. Im gesamten Streckenbereich zwischen Gerolstein und Trier drohen weitere Bäume auf die Gleise zu fallen.

Die Regionalzüge zwischen Köln und Trier verkehren bis auf weiteres nur zwischen Köln und Gerolstein. Die Deutsche Bahn versucht ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Gerolstein und Ehrang zu organisieren. Leider gestaltet sich dies auf Grund der winterlichen Straßenverhältnisse sehr schwierig. Reisenden zwischen Köln - Euskirchen und Trier wird empfohlen auf Zugverbindungen über Bonn – Koblenz auszuweichen.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Sperrung_symbolfoto

Köln | Die Baustellen der Kölner Stadtbezirke im Überblick: 

Sperrung2_symbolfoto

Köln | Nach einem Wasserrohrbruch am Dienstag, 20. Juni 2017, kommt es auf der Frankfurter Straße in Köln-Porz weiter zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Techniker der Rheinenergie konnten den Schaden an der Leitung noch am Dienstagabend beheben. Die Arbeiten zur Wiederherstellung der Fahrbahn nehmen voraussichtlich eine Woche in Anspruch.

ehu_rad_21_06_17

Köln | Der Fortschritt ist eine Schnecke. Das gilt auch für den Umbau Kölns zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Ungeduld und Unzufriedenheit der Radfahrer lassen sich am besten durch Transparenz mildern. Das weiß auch die Stadtverwaltung – und hat jetzt das Informationsangebot im Internet erweitert: Ab sofort sind dort die aktuellen Ergebnisse der elf Zählstellen abrufbar.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets