Köln Nachrichten Köln Verkehr

schienen2942012

Symbolfoto

GDL-Lokführer wollen am Samstag streiken

Berlin | Im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn wollen die Lokführer am Samstag bundesweit streiken. Der Streik soll von 06:00 Uhr bis 09:00 Uhr dauern, sagte der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, am Freitag dem Sender "HR-Info". Die Deutsche Bahn hat indes die Spitze der GDL dazu aufgefordert, die Tarifverhandlungen wieder aufzunehmen und den für Samstagmorgen angekündigten Warnstreik abzusagen.

GDL: Streikaufruf für Samstag

Auch Zugbegleiter im Personen- und Güterverkehr seien zum Warnstreik aufgerufen, da es im Tarifstreit keine Bewegung auf der Arbeitgeberseite gebe, so Weselsky.

Bereits am Montag hatten die Lokführer der GDL gestreikt. Zehntausende Reisende waren von dem Ausstand betroffen.

Bahn fordert Lokführer zur Wiederaufnahme der Verhandlungen auf

Die Deutsche Bahn hat die Spitze der GDL dazu aufgefordert, die Tarifverhandlungen wieder aufzunehmen und den für Samstagmorgen angekündigten Warnstreik abzusagen. "Wir sind jederzeit bereit, über alles für unsere Lokführer zu verhandeln - über Löhne, über Arbeitsbedingungen und über neue Spielregeln für Tarifverhandlungen", sagte DB-Personalvorstand Ulrich Weber. Die "destruktive Verweigerungshaltung" der GDL sei inakzeptabel.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

flug_12082018-06

Köln | Im Lockdown der Corona-Pandemie ist der Passagierverkehr am Köln Bonner Flughafen fast vollständig zum Erliegen gekommen. Jetzt bereitet sich der Kölner Flughafen auf steigende Passagierzahlen vor, da er von einer Wiederaufnahme der Flugpläne der Airlines und Lockerung der Reisebeschränkungen ausgeht.

Hbf(1)

Köln | Ende Mai beginnen am Kölner Hauptbahnhof Umbauarbeiten der Rolltreppen, die zu den Gleisen führen. Die Kosten für die Modernisierung belaufen sich auf rund vier Millionen Euro.

rennrad_25112014

Köln | Ehrenfeld ist der Stadtteil mit vielen Radfahrerinnen und Radfahrern. Jetzt sollen Sie eine bessere Anbindung nach Braunsfeld bekommen. Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll dort, wo einst eine Eisenbahnbrücke stand, die Weinsbergstraße kreuzen und Grüner Weg und Ölstraße verbinden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >