Köln Nachrichten Köln Verkehr

glatteis_04012015

Glatteis rund um Köln - mehrere Unfälle ereigneten sich am Sonntagmorgen

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei sprach heute morgen von glatten Straßen rund um Köln. Vor allem das Bergische Land war betroffen. Es hatten sich mehrere Unfälle ereignet. Vor allem auf der BAB A 4 war es sehr glatt und die Autobahn musste für mehrere Stunden in Richtung Köln gesperrt werden.

Die A 4 warzwischen Reichshof/Bergneustadt und Gummersbach nach einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Fahrtrichtung Köln gesperrt Wie die Polizei mittlerweile mitteilte entstand dabei lediglich Sachschaden und Menschen wurden nur leicht verletzt. Die Sperrung erfolgte aufgrund der Glatteislage und um noch mehr Unfälle zu verhindern. Bei Klettenberg war die Ausfahrt gesperrt und zwischen Weisweiler und Düren war die A4 von Aachen in Richtung Köln bis 10 Uhr komplett gesperrt. Auch auf der A 57 gab es in Fahrtrichtung Krefeld auf Höhe Bickendorf einen Unfall. Autofahrer sollten ihre Geschwindigkeit den schwierigen Verhältnissen vor allem im Bergischen anpassen. Auch in der heutigen Nacht kam es zu über 20 Unfällen, wobei noch nicht gesichert ist, wie viele davon auf Glatteis zurückzuführen waren. Schuld an dem Glatteis war die Feuchtigkeit aus dem Regen und Schneeregen der letzten Nacht und der sinkenden Temperaturen, die in Teilen des Landes unter den Gefrierpunkt gesunken waren.

Störungen auch bei der Bahn

Die Bahnstrecke Köln Trier ist war auch wegen Witterungsbedingungen unterbrochen.

Eifelstrecke wieder frei

Zugverkehr zwischen Gerolstein und Ehrang wieder aufgenommen. Nach einer wetterbedingten Sperrung der Bahnstrecke zwischen Gerolstein und Ehrang ist der Zugverkehr jetzt wieder aufgenommen worden. Zahlreiche umgestürzte Bäume sowie Äste wurden im Laufe des Tages aus den Gleisanlagen entfernt. Der erste durchgehende Zug war der Regionalzug 11343 von Köln nach Trier. Die Streckensperrung bestand seit Samstag, 14.30 Uhr. Mehr zu den Störungen im Bahnverkehr auf der Eifelstrecke lesen Sie hier bei report-K >

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

nachtfahrt2005

Karlsruhe | Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben Zweifel an der Messmethode für Stickoxide in deutschen Großstädten sowie den aus den Messungen resultierenden Annahmen zur dortigen Luftqualität angemeldet.

Köln | In der Nacht zu Dienstag, 20./21. November, steht auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Solingen und Leverkusen-Opladen in Fahrtrichtung Frankfurt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Daher ist keine im Autobahndreieck Langenfeld kein Wechsel auf die A542 möglich, ebenso kann die Abfahrt Leverkusen-Opladen nicht erreicht werden. Eine Umleitung über die U78 ab der Anschlussstelle Solingen ist ausgeschildert.

Sperrung2_symbolfoto

Köln | Die Deutsche Bahn (DB) führt zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit in den Nachtstunden von Montag, 27. November, bis Freitag, 1. Dezember 2017, Arbeiten an der Eisenbahnüberführung „Innere Kanalstraße" durch. Einzelne Fahrstreifen der Inneren Kanalstraße in Höhe Hornstraße sind in diesem Zeitraum teilweise gesperrt und können nur eingeschränkt genutzt werden.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS