Köln Nachrichten Köln Verkehr

kvb

KVB beginnt größere Reinigungsaktion

Köln | Auf der Ost-West-Stadtbahn-Achse steht ab übernächster Woche eine mehrwöchige Reinigungsaktion auf der Agenda. Betroffen sind die Schienen entlang der Aachener Straße bis in den Vorort Junkersdorf.

Die Kölner Verkehrsbetriebe AG KVB haben dieser Tage angekündigt, vom 24. Juni 2018 an die Gleise entlang der Aachener Straße und der Linie 1 (teilweise auch von der Linie 7 mitgenutzt) mit einem Zwei-Wege-Fahrzeug oberflächig reinigen zu wollen. Die Arbeiten, die betriebs- und verkehrstechnischen Gründen nur während der Nachtstunden stattfinden, sollen die Elastizität des Gleisbetts wiederherstellen. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Haltestelle „Moltkestraße“ in der Innenstadt und der Haltestelle „Junkersdorf“ im gleichnamigen Vorort.

Die Ansammlung von Schmutz und Bremssand kann an betroffenen Stellen zu einer Verdichtung und Verhärtung des Schotters führen – mit negativen Folgen wie mangelnder Wasserdurchlässigkeit, möglichen Unterspülungen und damit Beeinträchtigungen der Gleislage. Saugfahrzeug bringt den Schotter wieder in Form. Deswegen müssen Gleisanlagen in Abständen von mehreren Jahren gereinigt werden. Die KVB nutzt dafür Saugfahrzeuge, die als sogenannte Zwei-Wege-Fahrzeuge sowohl auf der Straße wie auch auf der Schiene fahren können.

Die Arbeiten finden zwischen 22 und 6 Uhr statt. Die KVB verspricht, dass die Licht- und Lärmbeeinträchtigungen für die Anwohner lediglich von kurzer Dauer sind. Nur im Bereich der Haltestellen werden die Arbeiten deutlich länger dauern, da hier die Verschmutzung erfahrungsgemäß am größten ist. An den Wochenenden ruhen die Arbeiten. Die Maßnahme soll bis zum 10. Juli dieses Jahres andauern.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

bahn2_462012

Köln | Die Bahnstrecke zwischen Köln und Frankfurt ist durch einen Brand in einem ICE aktuell komplett gesperrt. Die Deutsche Bahn (DB) plant ab kommenden Freitag nach Reparaturarbeiten einen eingleisigen Betrieb. So lange fahren die Züge über Koblenz und Mainz. Für Fahrgäste bedeutet dies eine Verlängerung der Reisezeit um rund 80 Minuten.

bahn_562012a

Köln | Nach einer Rauchentwicklung in zwei ICE-Wagen im Abschnitt Siegburg-Montabaur ist die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main gesperrt worden.

Köln | Ab Montag, dem 15. Oktober nimmt der Kölner Energieversorger RheinEnergie auf Höhe der Hausnummer 698 der Aachener Straße Arbeiten am Trinkwasser- und Gasnetz vor. Die Bauarbeiten werden sich auf den Verkehr auswirken.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN