Köln Nachrichten Köln Verkehr

strassensperre_28062015a

KVB führt Asphaltarbeiten in Köln-Deutz durch

Die stadtnahe Verkehrsgesellschaft KVB wird zu Beginn der kommenden Woche mit einer weiteren Baumaßnahme beginnen. Im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz stehen Asphaltarbeiten an.

Köln | Wie das Unternehmen am gestrigen Dienstag berichtete, beginnen am Montag kommender Woche (26. März 2018) Asphaltarbeiten auf der Justinianstraße im Stadtteil Deutz. Die Arbeiten haben jedoch keinen Einfluss auf die dort verlaufenden Gleise der Stadtbahnlinien 3 und 4. Die Baustelle erstreckt sich über eine Länge von rund 80 Metern, hieß es dazu weiter.

Damit der Bahnverkehr nicht beeinflusst wird, finden die Arbeiten während der Nachtstunden, also zwischen 22 und 6 Uhr, statt. Dann wird die Fahrspur für den Individualverkehr in Fahrtrichtung Mülheim gesperrt. Anwohner müssen sich bis zum darauffolgenden Mittwoch (28. März 2018) auf Licht- und Lärmbeeinträchtigungen einrichten, so die KVB abschließend.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

18072018_Sachsenring_Baustelle

Köln | Die Bauarbeiten für die Umsetzung des vor Wochen vorgestellten Umbaus entlang des Sachsenrings haben in dieser Woche begonnen. An der Kreuzung Sachsenring / Ulrichgasse / Vorgebirgsstraße deutet sich die Baustelle bereits an.

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Köln | Am kommenden Sonntag wird es im Bereich des Autobahnkreuzes Köln-Süd zu einer Verbindungssperrung kommen. Die bleibt jedoch auf den Sonntag beschränkt.

radweg_29062011c

Köln | Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), gegründet 1986 von den Mitgliedern von Umweltverbänden, veröffentlichte durch die Regionalgruppe Köln, die Ergebnisse seiner Befragung „Mobilität in Deutschland" aus dem Jahr 2017. Eine Schlussfolgerung für Köln: Das Mobilitätsverhalten der Nutzer in Köln ändere sich schneller als von Politik und Verwaltung vorausgesehen. Im Bereich des ÖPNV fordert der VCD einen Ausbau des Busnetzes in Köln.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS