Köln Nachrichten Köln Verkehr

L288: Neubau eines Radgehwegs zwischen Schildgen und Schlebusch

Bergisch Gladbach/Leverkusen | Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg beginnt nächste Woche mit dem Neubau eines Radgehwegs zwischen Bergisch Gladbach-Schildgen und Leverkusen-Schlebusch. Daher kommt es ab Montag, 6. November, zu Einschränkungen für den Verkehr. 

Voraussichtlich bis zum Jahresende kommt es in Schildgen auf der Schlebuscher Straße (L288) montags bis freitags in der Zeit von 8:30 Uhr bis 15 Uhr abschnittsweise zu Engpässen. Die Straße ist dann nur einspurig befahrbar, der Verkehr wird mit Baustellenampeln geregelt. Die gesamte Bauzeit für den rund einen Kilometer langen Radweg wird mit sechs Monaten veranschlagt. Darin enthalten ist auch eine Fahrbahnsanierung der L288 in diesem Bereich. Alle Arbeiten sind witterungsabhängig.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

pol29112011a

Köln | Ein 38-jähriger Paketzusteller wurde gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr nach einem Unfall aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

loevenicher_tunnel_11072014a

Köln | Auf den Autobahnen rund um Köln müssen sich Autofahrer in den kommenden Tagen wieder auf zwei Engstellen einrichten. Auf der A3 wird am Wochenende weiter die Fahrbahn saniert und der Tunnel in Lövenich wird gewartet.

kvb

Köln | Wegen wichtiger anstehender Gleisbauarbeiten wird die Kölner Verkehrs-Betriebe AG KVB die Stadtbahnlinie 3 am kommenden Wochenende für einen ganzen Tag lang trennen. Die Trennung erfolgt vor allem am Sonntag, Grund ist der Einbau einer Weiche.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS