Köln Nachrichten Köln Verkehr

geisterfahrrad_symbol_subbelrather

Ein Geisterrad, dass einem toten Radfahrer, der bei einem Abbiegeunfall an der Subbelrather Straße ums Leben kam, gedachte.

Radfahrer- und Lkw-Lobby wollen Kreuzungen in Deutschland sicherer machen

Berlin | In einem gemeinsamen Forderungskatalog verlangen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), Kreuzungen für Radfahrer sicherer zu machen.

Wie der "Focus" berichtet, kritisieren beide Verbände, dass geradeaus fahrende Radler und abbiegende Lkws an Ampeln oft gleichzeitig Grün haben. "Das ist hochgefährlich. Zusammenstöße sind vorprogrammiert", sagte ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork dem "Focus". "Wir brauchen deshalb dringend getrennte Ampelphasen." Außerdem verlangen ADFC und BGL, Kreuzungen so umzubauen, dass Lkw-Fahrer und Radler einen besseren Überblick haben.

Etwa durch vorgezogene Haltelinien, damit Radfahrer nicht im toten Winkel der Lkw stehen. Außerdem könnten Radwege an Grundstückseinfahrten oder Einfahrten zu Supermarktparkplätzen deutlicher gekennzeichnet werden. Beide Verbände fordern auch Lkw-Abbiegeassistenten besser zu fördern, bevor sie ab 2022 schrittweise Pflicht werden.

2018 wurden 445 Radfahrer bei Verkehrsunfällen getötet. Das waren 16 Prozent mehr als im Jahr davor. Laut ADFC sterben jährlich 30 bis 40 Radler bei Abbiegeunfällen mit Lastwagen, etwa 1.500 werden verletzt.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

ffp2-maske_VRS_25042021

Köln | Wer öffentliche Verkehrsmittel im Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) nutzt muss mit Inkrafttreten der verschärften Regeln des Infektionsschutzgesetzes jetzt verpflichtend FFP2-Masken tragen. Dies gilt bei einer Inzidenz von 100 in drei Tagen in Folge. Köln überschreitet diesen Wert seit Wochen und liegt derzeit bei 250,1.

s7_PR_foto_20042021

Köln | Mit dem 6. Mai wird am Köln Bonn Airport eine neue Airline ihren Liniendienst aufnehmen. Die russische S7. Sie verbindet einmal pro Woche Köln CGN mit Moskau Domodedovo DME.

konjunkturII28309

Köln | In Köln Deutz kommt es zu einer dreitägigen Sperrung der Deutz-Mülheimer Straße. Der Grund: Bauarbeiten an einer Brücke der Deutschen Bahn.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >