Köln Nachrichten Köln Verkehr

Sonderzüge zum Sessionsauftakt 2018 in Köln

Köln | Die Verkehrsverbünde Nahverkehr Rheinland (NVR) und Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) setzen am 11. November Sonderzüge zum Karnevalsauftakt in Köln ein.

Wie der NVR bestätigte, werden sowohl auf der Line RE 1 zwischen Dortmund und Köln, als auch auf der der RB 24 vier Zusatzzüge fahren. Bei den S-Bahnen 11, 12, 13 und 19 kommt es zu Taktverdichtungen. Außerdem erweitert wird die Kapazität der RB 48 erhöht, indem weitere Zugteile an die bestehenden gehängt werden.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

stau_loevenich

Düsseldorf | Hendrik Schulte, Staatssekretär im NRW-Verkehrsministerium, zweifelt die ADAC-Staumessungen an.

Köln | Die Kölner Rheinenergie meldet nach einem Gasaustritt in einer Baugrube in Köln-Deutz Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich Helenenwallstraße / Troisdorfer Straße. Die Zufahrt zur Severinsbrücke in Fahrtrichtung Innenstadt ist von der Siegburger Straße aus nicht möglich.

flughafenkoelnbonn2

Köln | aktualisiert | Ab heute Mitternacht gibt es 24 Stunden lang einen Warnstreik des Sicherheitspersonals an den Passagier-Kontrollstellen am Flughafen Köln/Bonn. Der Flughafenbetreiber teilte mit, dass er damit rechnet, dass 130 Flüge ausfallen werden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >