Köln Nachrichten Köln Verkehr

oberl_ufer_STADT_2015

So soll ab Sonntag der Verkehr am Oberländer Ufer umgeleitet werden (Karte: Stadt Köln).

Start Kanalarbeiten am Oberländer Ufer - Verkehrsengpass

Köln | Ab dem 16. März erneuern die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) am Oberländer Ufer im Stadtteil Köln-Marienburg die dortigen Regen- und Mischwasserkanäle zwischen der Bismarcksäule an der Ecke Bayenthalgürtel und der Marienburger Straße. Dafür wird ein Teil der Fahrbahn aufgerissen. Besonders zu den Hauptverkehrszeiten morgens in Richtung Zentrum und nachmittags in Richtung Rodenkirchen müssen sich Autofahrer auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen.

Für die Baumaßnahme wird der stadteinwärts führende Verkehr auf die linke, westliche Spur und der stadtauswärts führende Verkehr über den südlichen Bayenthalgürtel und die Straße An der Alteburger Mühle umgeleitet. Dabei wird die Straße An der Alteburger Mühle zur Einbahnstraße in Richtung Oberländer Ufer. Von Rodenkirchen kommend ist es dann nicht mehr möglich, nach links in die Straße An der Alteburger Mühle abzubiegen. Der Linksabbieger zur Gürtelstrecke wird um einige hundert Meter in Richtung Innenstadt an die Ecke nördlicher Bayenthalgürtel verlegt.

Die geänderte Verkehrsführung soll, so die Stadt am Sonntag, 15. März 2015, "im Tagesverlauf zwischen 8 und 20 Uhr" eingerichtet werden.

An der Großbaustelle soll rund sieben Monaten bis Mitte Oktober 2015 an sechs Tagen die Woche gearbeitet werden. Bereits im Vorfeld hatte es Kritik aus dem Kölner Handwerk gegeben, das die Großbaustelle für "unkoordiniert und nicht dringend" hält.

Das Amt für Straßen und Verkehrstechnik empfiehlt, zu den Hauptverkehrszeiten auf alternative Routen, beispielweise Bonner Straße und Brühler Straße, auf öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad auszuweichen.

Zurück zur Rubrik Köln Verkehr

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Verkehr

Köln | Die Handwerkskammer zu Köln (HWK) übt scharfe Kritik an den Planungen von Straßen.NRW bei der Brückensanierung der A4 bei Overath-Untereschbach die Autobahn komplett zu sperren und fordert ein Nachdenken über Alternativen, bis hin zu einer Behelfsbrücke.

Köln | Robert Schallehn, grüner Direktkandidat für die Landtagswahl in NRW im Bezirk Rodenkirchen schreibt zur Autobahnbrücke über den Rhein bei Wesseling und Langel, deren Planung in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen wurde: „Uns ist wichtig, dass ein neues Brückenbauwerk auf keinen Fall bestehende Schutzgebiete negativ beeinflusst. Daher ist ein Verlauf quer durch geschützte Fauna-Flora-Habitat-(FFH-)Gebiete für uns keine Option.“ Auf der letzten Mitgliederversammlung votierten die Grünen gegen die vorliegende Planung aus dem Bundesverkehrswegeplan.

flughafen_rollfeld_sommer

Köln | Um 16:20 Uhr startet heute der erste Linienflug von Eurowings von Köln nach Westerland. Mit einem Airbus A 319 wird die Fluglinie die Strecke immer Donnerstag, Freitag und Sonntag bedienen.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets