Kölner Karneval

Köln | Drei weitere Jahre wird Hans Kölschbach das Traditionskorps der Altstädter als Präsident leiten und in die Jubiläumssession 2022 führen. Denn dann feiern die Altstädter 100 Jahre grünrotes Korps. Die Wahl erfolgte im Rahmen der gestrigen Jahreshauptversammlung.

Köln | In 13 Tagen ist Elfter im Elften. Also die Karnevalssession und fünfte Jahreszeit beginnt und damit auch die Rallye der Dreigestirne. Zu Gast bei report-K: das designierte Porzer Dreigestirn 2020, das im Durchschnitt jüngste Dreigestirn, dass der Festausschuss Porzer Karneval je hatte. Die drei Sympathieträger kommen von den Wahner Wibbelstetzen von 2002. Mit dem designierten Prinzen Freddy I, Bauer Sven und Jungfrau Jaci sprach Andi Goral.

Köln | Nichts ist Unmöglich im kölschen Fasteleer. Ein Diakon flog in den Olymp der Büttenredner und jetzt hat die Grosse von 1823, die Mutter aller Gesellschaften, wie sie sich selbst gerne nennt, einen Pfarrer als Sitzungsleiter. Und der ist zudem noch Großneffe des Kölner Kardinals Frings, der nach dem Zweiten Weltkrieg den Kölnerinnen und Kölnern das Klauen von Briketts, genannt Klüten erlaubte und so den Begriff „fringsen“ prägte.

FK_28102019

Köln | 60 von 65 ordentlichen stimmberechtigten Mitgliedsgesellschaften waren heute Abend zur Jahreshauptversammlung des Festkomitee Kölner Karneval in die Eventhalle des Kölner Karnevalsmuseums gekommen. Viel Einstimmigkeit, aber um einen Punkt wurde intensiv gerungen: Wie viel Einfluss hat der karnevalistische Beirat. Christine Flock und Harald Kirsch wurden in den geschäftsführenden Vorstand aufgenommen. Die gemeinnützige GmbH des Festkomitees erzielte mit 580.000 Euro einen Rekordgewinn.

Köln | Im Umfeld der Haltestellen "Barbarossaplatz" und "Zülpicher Platz" werden zum Sessionsbeginn des Kölner Karnevals am 11.11. provisorische Bahnsteige aufgebaut, so die Kölner Verkehrs-Betriebe. Die KVB erwarte ein sehr hohes Fahrgastaufkommen auf den Stadtbahnlinien 12, 15, 16 und 18.

Köln | In der Session 2019/2020 begleitet der Festausschuss Porzer Karneval die Kinder der vierten Jahrgangsstufe der Gemeinschaftsgrundschule Wahn mit seinem Projekt "Karneval macht Schule". Zum Abschluss werden die Schüler an der Spitze des Porzer Rosenmontagszuges mitlaufen.

Köln | Am Samstag können jecke Karnevalsfans zwischen 11 und 16 Uhr die ersten Tickets für "Deine Sitzung 2020" im Kostümgeschäft "Jot Jelunge" ( Lindenstraße 53, 50674 Köln) erwerben. Die Karten kosten 35 Euro pro Person bzw. mit Ermäßigung 28 Euro und beinhalten ein VRS-Ticket.

rut_wiess_27-02-2014

Am 11.11. eröffnet die KG Poorzer Nubbele zusammen mit dem Festausschuss Porzer Karneval und Bezirksbürgermeister Henk van Benthem in der Porzer Fußgängerzone die Karnevalssession 2020.

kajuja_vorstellabend_16102019

Köln | Als die Band „Planschemalöör“ auf der Bühne des Kölner Tanzbrunnens steht und ihren Hit „Heimat“ und neue Songs präsentiert, hält es eine junge Frau bei "Anna bella" nicht mehr auf ihrem Stuhl. Sie steigt auf den Stuhl und tanzt emphatisch mit. Der Kölner Karneval ist Party und gute Laune und das zeigt sich jetzt bereits vor der Session auf den Vorstellabenden. 19 Bands, Redner und Tanzgruppen präsentierte die Kajuja.

Köln | Nein das Präsidentenamt ist es nicht mehr als 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland, aber die Große Kölner Karnevalsgesellschaft hat zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte eine Frau im Vorstand.

1111_ehu_29092019

Köln | Angetreten ist die „Stunksitzung“ 1984 als bissige Alternative zum offiziellen Karneval. Zumindest zwei Mitglieder haben es jetzt in das einst verpönte Geschäft geschafft: Anne Rixmann und Tom Simon eröffnen das 20. Karnevalsfestival „11. im 11. – Immer wieder kölsche Lieder“ in der LanxessArena.

Köln | Köln hat mehrere Kinderdreigestirne in jeder Session vor allem in den Veedeln. Das Festkomitee Kölner Karneval stellte nun sein Kinderdreigestirn vor. Das einzige Kinderdreigestirn, dass von der Oberbürgermeisterin am 12. Januar 2020 proklamiert wird, obwohl das vom Festkomitee selbst gewählte Motto „Et Hätz schleiht em Veedel” für die kommende Session 2020 lautet.

Köln | Die Kölner Karnevalsgesellschaft Schlenderhander Lumpe hat einen neuen Präsidenten. Hellmut Schramm gibt den Staffelstab weiter an Marc Michelske, der in der Session 2019 Prinz Karneval war.

Köln | Die Bürgergarde "blau-gold" war sein Karnevalsverein und der teilte heute mit, dass Günter Flüch gestorben ist. Flüch war 2011 Bauer im Bürgergarde-Dreigestirn mit Frank Steffens und Rene Sion.

jan_griet_jvw_step_02092019

Beim Sommerfest hat das Reiter-Korps Jan von Werth sein Traditionspaar den Mitgliedern vor der Wagenbauhalle des Festkomitees vorgestellt.

Köln | Für das Reiter-Korps Jan von Werth ist die kommende Session eine besondere, stellt man doch nach 35 Jahren Abstinenz wieder das Kölner Dreigestirn. Besonders ist aber auch das Traditionspaar Jan und Griet, welches vom grün-weißen Korps jedes Jahr zu den Kölnern entsandt wird. Vorgestellt wurde das neue Paar beim Sommerfest auf dem Hof vor der Wagenbauhalle des Festkomitees am Maarweg. Punkt 20 Uhr ging das Rolltor zur Halle hoch und das Paar wurde vom Jubel der Mitglieder fast zur Bühne getragen.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

Kölner Karneval im Video

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

Report-K bietet Ihnen ein umfangreiches Bewegtbildangebot rund um den Kölner Karneval:

Kölner Karneval 2019

Kölner Karneval 2018

Kölner Karneval 2017

Straßenkarneval in Köln 2020

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2020

Die Termine im Straßenkarneval

Weiberfastnacht 2020: 20. Februar 2020

Karnevalsfreitag 2020: 21. Februar 2020

Sternmarsch zum Alter Markt: 21. Februar 2020

Karnevalssamstag 2020: 22. Februar 2020

Funkenbiwak der Roten Funken auf dem Neumarkt: 22. Februar 2020

Geisterzug 2020: War schon am 15.2.2020

Schull- und Veedelszöch 2020: 23. Februar 2020

Rosenmontag 2020: 24. Februar 2020

Nubbelverbrennung 2020: 25. Februar 2020

Aschermittwoch 2020: 26. Februar 2020

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum