Kölner Karneval

03_01_18

Köln | Immer Montags bis Freitags von 18:30 bis 19 Uhr „Eine halbe Stunde Kölner Karneval“. 75 Karnevalsgesellschaften bis hin zum Veedelsverein im Livestream, in den Redaktionsräumen von report-K in Köln-Ehrenfeld bis zum Beginn des Straßenkarnevals an 26 Tagen. Ein neues Format mit viel Aktuellem, aber auch Hintergründen zum Kölner Karneval und der Session 2018. Heute zu Gast die Willi Ostermann Gesellschaft, KG Müllemer Junge Alt Mülheim e.V. von 1951 und KG Funken Rot-Weiss Hürth Gleuel 1951. Zum Start des archivierten Livestreams bitte auf das Video klicken:

dreigestirn_hofburgeinzug3_03_01_17

Köln | Am heutigen Mittwoch, 3. Januar, bezog das designierte Kölner Dreigestirn 2018 pünktlich um 11:11 Uhr seine Hofburg, das Pullman Hotel in Köln. Bereits am frühen Morgen startete dafür der Zug am Dom. Mit dabei waren vor allem Mitglieder der Nippeser Bürgerwehr, aber auch Mitglieder anderer Karnevalsgesellschaften, Freunde und Familie. Im Interview mit report-K spricht das designierte Kölner Dreigestirn 2018, designierter Prinz Michael II, designierter Bauer Christoph und designierte Jungfrau Emma, über den Einzug in die Hofburg, aber auch über die kommende Prinzenproklamation am Freitag.

zug_hofburg_03012018

Köln | Es ist Früh am Morgen im Früh am Dom, als sich die ersten Karnevalisten treffen und vor allem die Mitglieder der Nippeser Bürgerwehr. Es ist ein Zug durch die Gemeinde angesagt und es gilt das noch designierte Dreigestirn beim Einzug in die Hofburg zu begleiten. Touristen tanzen zu den Klängen des Regimentsspielmannszuges und Holländerinnen bewundern die Bäuche der Gardisten. Eine Betrachtung.

nippesser_03012018

Köln | Sie schwören es jedes Jahr als Erstes Traditionskorps den Kampf gegen Griesgram und Muckertum aufzunehmen. So auch in diesem Jahr. Die Nippeser Bürgerwehr versammelte viele bunte Kappen im Saal der Kölschen Hofburg zum Corpsappell. Mit flinker und derb gespitzer Zunge und geübt im sprachlichen Florettkämpfen zog Kommandant Markus Lambrechts seine Korpskameraden mehr als durch einen Kakao, sehr zur Freude – nicht zum Wohle – der vielen anwesenden Gäste. Im Videobeitrag sehen Sie Ausschnitte aus dem Programm des Corpsappell der Nippeser Bürgerwehr und wie diese ihr Dreigestirn feierte:

einehalbestundekarneval_02_01_18

Köln | Immer Montags bis Freitags von 18:30 bis 19 Uhr „eine halbe Stunde Kölner Karneval“. 75 Karnevalsgesellschaften bis hin zum Veedelsverein im Livestream, in den Redaktionsräumen von report-K in Köln-Ehrenfeld bis zum Beginn des Straßenkarnevals an 26 Tagen. Ein neues Format mit viel Aktuellem, aber auch Hintergründen zum Kölner Karneval und der Session 2018. Heute zu Gast die Willi Ostermann Gesellschaft, KG Müllemer Junge Alt Mülheim e.V. von 1951 und KG Funken Rot-Weiss Hürth Gleuel 1951. Zum Start des archivierten Livestreams bitte auf das Video klicken.

Kaatebus_040117

Köln | Wann beginnt die heiße Phase des Kölner Karnevals? Wenn das Festkomitee Kölner Karneval den knallroten „Kaatebus“ auf den Neumarkt rollt. Sichtbares Zeichen für den Beginn des Sitzungskarnevals. Vom morgigen Mittwoch, 3. Januar 2018, an steht der „Kaatebus“ wieder bis Weiberfastnacht, 8. Februar 2017, auf dem Neumarkt. Dort gibt es Informationen und Karten für und zu den Bällen, Sitzungen und Zügen des Kölner Festkomitees und der angeschlossenen Gesellschaften.

literaten_02012018

Köln | Die Literaten sind traditionell die Ersten, die im neuen Jahr Karneval feiern. In der Kölner Altstadt werden die letzten Drängelgitter ab- und die Böllerverpackungen weggeräumt, da strömen die Dame und Herren Literaten ins Brauhaus Sion. Rudi Fries der Baas der Kölner Literaten ließ die ersten Alaaf rufen, nicht nur auf Köln und die Literaten, sondern auch auf die Mafia. Denn die Kölner Literaten bezeichnen sich selbst gerne als Mafia. In diesem Jahr kommt auch noch der Prinz aus dem Kreis der Programmgestalter.

Köln | Die Müllemer Junge – Hüter des Müllemer Böötchen – haben sich kurz vor Weihnachten zur Jahreshauptversammlung getroffen und wählten den Vorstand. Der bisherige Vorstand um Präsident Siegfried Schaarschmidt und er selbst wurde im Amt bestätigt.

blaue_funken_weihnachtsbaum_17122017

Köln | Das „Fünkchen“ - der Elferratsgestühls-Oldtimertransporter war am Samstag pickepackevoll gepackt mit Weihnachtsbäumen. 111 Weihnachtsbäume für Menschen mit Köln-Pass. Coole Aktion von den Blauen Funken gemeinsam mit Ahrens + Sieberz. Das Siegburger Unternehmen hatte die jecken Artelleristen bei der Beschaffung der Nadelbäume unterstützt.

fastelovend_17122017

Köln | Saufen, pissen, Müll produzieren und Lieder grölen – so sah Karneval für viele vor wenigen Wochen am 11.11. aus. Was eine heftige Diskussion über den „wahren“ Karneval auslöste. Was Karneval auch sein kann, zeigt jetzt die Ausstellung „Trotzdem Alaaf“ im Stadtmuseum: Sie erinnert an den wegen des Zweiten Golfkriegs ausgefallenen und dann „eroberten“ Rosenmontagszug 1991 und die Polizeikulissen von 2017.

rundertisch_strassenkarneval2_15_12_17

Köln | aktualisiert | Viele Kölner kennen die Diskussion und die Schlagzeilen vom vergangenen Elften im Elften: Müllberge, Urinbäche und Glassscherben so weit das Auge reicht. Um solche Exzesse beim Straßenkarneval künftig zu verhindern, hat Oberbürgermeisterin Henriette Reker einen „Runden Tisch“ einberufen. Die ersten vier Treffen haben bereits stattgefunden. Am heutigen Freitag haben Reker und Präsident des Festkomitees Kölner Karneval Christoph Kuckelkorn die ersten Ergebnisse vom „Runden Tisch“ vorgestellt.

prinzengarde_12122017

Köln | In der Session nach dem 111-jährigen Jubiläum präsentiert sich die Prinzengarde Köln neu aufgestellt. Viele jecke Haudegen, auch im gesetzteren Alter zogen sich zurück und machten Platz für frische junge Gesichter. Neben acht Sitzungen, einer Brauhaussitzung und zwei Bällen legt die Prinzengarde eine neue Veranstaltung an Weiberfastnacht auf: „jeckmarie“ in der Diskothek Ivory in der Limburger Straße.

Im Gespräch Gustav Brünninghaus und Marcus Gottschalk von der Prinzengarde Köln

wanninger_10122017

Köln | Kölsches Liedgut verbreitet massenhaft Fake-News, das Chaos der Opernsanierung ist in Wahrheit eine Theaterinszenierung und – gleich eine doppelte Horrorvision: Schwaben und Koreas Diktator Kim Jong-un bestimmen demnächst, wo’s im Kölner Karneval lang geht: Die 34. Stunksitzung begeistert das Publikum wieder mit satirischer Phantasie, mit Klamauk, schwarzem Humor.

zochkuett_16022016

Köln | Der Bund Deutscher Karneval (BDK) hat die Behörden aufgefordert, die Kosten für Antiterrormaßnahmen bei Karnevalsveranstaltungen zu übernehmen. "Die Terrorabwehr ist Sache des Staates und nicht eines Karnevalsvereins, der zufällig Ausrichter ist", sagte BDK-Präsident Klaus-Ludwig Fess der "Welt" (Freitagsausgabe). So könne es zum Beispiel nicht sein, dass Veranstalter dazu aufgefordert würden, an neuralgischen Punkten Lkw-Sperren einzurichten.

Köln | Die Blauen Funken Köln werden nach Aschermittwoch auf die Suche nach einem neuen Tanzoffizier gehen müssen. Denn Nicolas Bennerscheid erklärte, dass er nur noch eine Session tanzt und die ist nicht sehr lange.

karnevalzeitung_logo_01012015

KarnevalZeitung.de ist die digitale Beilage von report-K, Internetzeitung Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

Video Kölner Karneval

videos_25102016
Videos und Interviews zum Kölner Karneval

auf dem YouTube-Kanal und auf der Facebook-Seite von report-K finden Sie die Videos bis 2016: Hier klicken und spannende Interviews mit den Aktiven des Kölner Karnevals lesen oder einzigartige jecke Momente erleben. Die Playlist mit den Videos zum Kölner Karneval von report-K / Internetzeitung Köln >

Karnevalssession 2016/17

Karnevalssession 2017/18

Kölner Dreigestirn 2018

koelnerdreigestirn2018

Das Kölner Dreigestirn 2018

Bis zu ihrer Proklamation im Kölner Gürzenich gilt das Kölner Dreigestirn 2018 als designiert.

Prinz Michael II
Michael Gerhold

Bauer Christoph
Christoph Stock

Jungfrau Emma
Erich Ströbel

Das Kölner Dreigestirn 2017 wird von der Kölner Nippeser Bürgerwehr von 1903 gestellt. Für Immis und Touristen: Das Kölner Dreigestirn baut sich immer in der gleichen Reihenfolge auf: Links die Jungfrau - die Lieblichkeit, in der Mitte der Prinz Karneval und rechts der Bauer, der die Wehrhaftigkeit der Stadt Köln symbolisiert.

Das designierte Kölner Dreigestirn 2018 der Nippeser Bürgerwehr im Interview

Straßenkarneval in Köln 2018

weiberfastnacht_koeln_02012015kl

Kölner Karneval 2018 - Wann ist eigentlich...

Weiberfastnacht 2018: 8.2.2018

Karnevalsfreitag 2018: 9.2.2018

Sternmarsch zum Alter Markt: 9.2.2018

Karnevalssamstag 2018: 10.2.2018

Funkenbiwak auf dem Neumarkt: 10.2.2018

Geisterzug 2018: 10.2.2018

Schull- und Veedelszöch 2018: 11.2.2018

Rosenmontag 2018: 12.2.2018

Nubbelverbrennung 2018: 13.2.2018

Aschermittwoch 2018: 14.2.2018

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum